3D-Kino ohne räumliches Sehen.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht würde es was bringen, das mit einem Attest o.ä. vom Arzt schriftlich bestätigen zu lassen und bei der Kinokasse vorzulegen?

Besonders, wenn es den Film sonst nicht in 2D angeboten gibt, ist es einen Versuch wert, denke ich.

Sowas in der Art hab ich mir auch schon gedacht.. ich denk mir aber, dass die grad bei ausverkauften Vorstellungen sagen würden "Pech gehabt, kriegt halt wer anders deinen Platz". Der Kinobetreiber ist ziemlich.. uneinsichtig in solcher Hinsicht, ist halt leider das einzige Kino in 20km Umkreis.

Attest vom Arzt kostet ja auch wieder was, wenns nicht "unbedingt nötig" ist :(

0
@Grile

Aber dieses Attest könnte man ggf. öfters verwenden, würd ich meinen?

Vielleicht muss es ja auch nicht ein förmliches Attest sein, sondern einfach nur eine Bestätigung vom Arzt?

Ansonsten, wenn der Kinobetreiber etwas uneinsichtig ist, hilft wohl nur boykottieren und nicht hingehen oder den höheren Preis zahlen.

1
@rooty

Ich bin heut in der Gegend gewesen und deswegen am Kino vorbeigefahren und hatte das Glück, den Chef zu erwischen. Man muss noch dazu sagen, dass es ein kleines und unabhängiges Kino ist, dass du keiner Cinestar/-plex/Cineradostar etc-Kette gehört.

Der Chef war kulanter als ich gedacht hab. Erst hats geheißen, er gibt mir nur 1€ nachlass, da war aber grad großer Andrang weil grad ein Film angegangen ist und ich nur angerufen hab. Wo ich dann persönlich da war, haben wir uns drauf geeignigt, dass ich - bei Voranmeldung - den gleichen Rabatt wie Leute mit Behindertenausweis kriege, dazu aber ihn entweder telefonisch erwischen muss oder per E-Mail nen TAg vorher bescheid geben soll. Find ich super, dass es so geklappt hat :) Ist zwar jetzt nur ne Vereinbarung, die mir was hilft und keinen anderen mit Augenfehlern.. aber immerhin, vielleicht lässt sich so auch für alle andern bald was rütteln.

Ich komm so auf ca. den gleichen Preis wie ohne 3D-Zuschlag - glaub 50ct sinds trotzdem mehr, aber damit kann ich leben.

0
@Grile

Na also, klingt doch gut =)

Toll, dass es doch geklappt hat!

0

Ich denke diese Form des Ausschluss zur Teilhabe am öffentlichen Geschehen ist so gravierend das man eigentlich generell einen steuerlichen Vorteil über die Versorgungskasse erhalten müsste.

Geht leider nicht, da ich ja auf beiden Augen sehe. Den gäbe es (soweit ich mich jetzt schlau gemacht hab) nur, wenn man auf einem Auge deutlich schlechter sieht.

0
@Grile

Nun was man da zugesprochen bekommt , seit nach der Gesundheitsreform ist im Grunde gar nichts.
Das müsste wohl erst einmal eingeklagt werden. Denn die Reform macht Blinde sehend und Lahme wieder gehend.

0

Die Idee von Rooty, also mit dem Attest fände ich auch gut.

Plötzlich keinen 3D Effekt mehr?

Hi, ich bin jetzt 14 Jahre und hab ein großes Problem. Ich kann seit neustem kein 3D Effekt auf dem Fernseher oder in Kino mehr wahrnehmen. Meine Familie ist über meinen Fernseher begeistert und ducken sich immer weg, aber ich sehe nichts, was rauskommt, nur Doppelbilder. Vor einem viertel Jahr habe ich aber noch alles gesehen, den 3D Effekt im Kino, selbst auf dem Fernseher, alles war wunderbar. Geschielt habe ich auch schon immer, aber nur 0,5°. Woran könnte das liegen ?

...zur Frage

Farbige Kontaktlinsen bei einem 3D Film im Kino?

Hallo ich wollte wissen ob ich meine farbigen Kontaktlinsen im Kino unter der 3D Brille bei einem 3D film tragen kann? Ist es schädlich für die augen oder sonstiges?

...zur Frage

Räumliches Sehen -> Fachfrage?

Hallo und schönen guten Tag,

Möchte mich relativ kurz fassen aber ohne Text geht das leider nicht.

Ich hatte früher eine Augenfehlstellung die operiert wurde, dadurch ist allerdings das räumliche sehen auf der Strecke geblieben.

Jetzt bin ich in einem Betrieb die mich gerne auf dem Stapler ausbilden möchten (bin schon in anderen Firmen Stapler, Ameise usw gefahren). War auch beim Augenarzt und hab gleich mit offenen Karten gespielt und das mit dem räumlichen sehen gesagt. Daraufhin hat er gefragt ob schon ein Unfall passiert sei was ich verneinen konnte. Und hat damit das Gespräch beendet und gesagt er könne das nicht verantworten.

Ich fahre Auto und Motorrad und hab keinerlei Einschränkungen in Sachen Entfernung noch sonstige Defizite beim sehen. Kann einem das als Nachteil oder Begründung angerechnet werden da man das räumliche sehen nie "besessen" hatte (was man nie hatte kann man ja auch nicht vermissen)? Oder gibt es andere Wege sich da durchzusetzen (notfalls gerichtlich)?

...zur Frage

Kann man 3D trotz sehschwäche (1.5) sehen?

hey:) ich mag ins Kino. leider(?!) ist der film in 3D und ich hab ne sehschwäche von 1.5. Kann man dann halt mit kontaktlinsen und 3D brille drüber trozdem 3D sehen?

LG,Lola:DD

...zur Frage

Kino-Ticket kaufen und in anderen Film gehen erlaubt?

Ist es erlaubt die Tickets für einen Film zu kaufen und dann in einen anderen Film reinzugehen? Die Filme sind beide ab 12 und sie kosten beide gleich (kein 3D). Also macht das Kino ja keine Verluste, ist es erlaubt?? Schonmal Danke im Voraus :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?