3D-Gebäude mit Farbe in Berlin bei Google Earth

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt verschiedene Wege, wie 3D-Gebäude in GE kommen. 1. Jeder kann mit Google Sketchup hochwertige 3D-Gebäude für GE erstellen. 2. Jeder kann mit dem Gebäude Erstellungstool 3D-Gebäude für GE erstellen. Das geht aber nur wenn es von der Stadt 3D-Luftbilder vom Hubschrauber aus gibt. Man zeichnet dann die Gebäude dann quasi 3D nach. http://sketchup.google.com/intl/de/3dwh/buildingmaker.html 3. Städte erstellen selbst ein "handgemachtes" 3D-Modelle ihrer Stadt (z.B. Bamberg) 4. Google erstellt aus 3D-Daten die vom Hubschrauber aus ausgenommen werden voll automatisch 3D-Städte. Aus den Daten werden vom PC die Gebäudehöhen etc. berechnet und die Texturen vollautomatisch auf die Modelle platziert. (z.B. München)

Wenn du jetzt, wie in Berlin teilweise nur weiße Modelle siehst, so liegt es daran, dass es noch keine 3D-Luftbilder von den Stadtgebieten gibt, aus denen die Texturen berechnet werden können. Da die Abmessungen der Modelle (Höhe etc.) schon vorhanden sind werden die gleich in GE mit angezeigt(das kann man aber links in der Seitenleiste ausblenden 3D-Gebäude grau. In Google Maps werden die 3D-Gebäude übrigens auch schon mit angezeigt.

Ich hoffe jetzt ist alles klar.

Manche Städte haben von sich aus den Stadtkern in GoogleEarth gestellt, um Touristen zu informieren. Aber vielleicht haben die in Berlin das halt nicht für wichtig genug erachtet und sich da keine Mühe gegeben.

j0DiG0 03.06.2010, 23:43

Wenn man keine Ahnung hat sollte man nicht ins blaue raten.

0

Was möchtest Du wissen?