3D-Drucker Parameter falsch eingestellt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe keinen 3D-Drucker und auch keine Ahnung von den verwendeten Materialien, aber trotzdem möchte ich meinen Senf dazugeben. Vielleicht hilft es ja... :)

Für mich sieht es so aus, als dass der Vorschub größer ist als die Leistung von Heizung und Filamentzustellung. Oder dass das abgeschmolzene Material nicht ordentlich kleben bleibt. 

Ist das auf dem Foto die Unterseite? 

Ist die Unterlage von Griffigkeit und Temperatur her passend?

Ich würde es schlicht und ergreifend langsamer versuchen und gucken was passiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
3DFidibus 08.08.2016, 11:20

Auf dem Foto ist die Oberseite zu sehen. Ja stimmt das könnte sein muss ich einmal ausprobieren!
Danke für die Antwort! :)

0
scheggomat 08.08.2016, 11:28
@3DFidibus

Wenn das oben ist, dann könnte der Kram ja auch noch zu heiß sein, so dass das Filament zu Tropfen oder so ähnlich zusammenschmilzt.

1

bei den CTC-druckern liefern die temperatursensoren ca. 10 bis 15 grad niedrigere werte als tatsächlich vorliegen. du könntest nochmal ein testobjekt mit 5-10 grad höherer extrudertemperatur drucken und sehen was passiert. hat der drucker denn schon mal bessere qualität geliefert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
3DFidibus 08.08.2016, 12:14

Okay probiere ich mal. Ja hatte schonmal bessere Qualität wesentlich sogar. Hat sich wenn ich so darüber nachdenke geändert als ich meine slicesoftware gewechselt habe. habe eigentlich die selben werte übernommen nur die geschwindigkeit nicht da könnte es daran liegen da sie davor wesentlich langsamer war

0

Was möchtest Du wissen?