38 ssw,schmerzen, entbindung, aufgeregt, traurig, beziehung, gefühle?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zur Entbindung steht Deinem Mann sogar Sonderurlaub zu.

Was für eine Art Ehe führt ihr denn? Du bekommst euer Kind und er lässt sich dann im Dezember mal blicken?

Bei dir soll ein Freund .... übernachten und Dich bei der Entbindung begleiten? Ich kann mir keinen intimeren Moment vorstellen und da willst Du einen Freund mit hinnehmen?

Mein lieber Schwan, ich hoffe doch, das reget sich.

Dein Kindchen wird wohl in den nächsten zwei Wochen zur Welt kommen, da mach mal deinem Mann ordentlich Beine. Und setze Deinen Freund f+r heute Nacht vor die Tür.....

cippoa 27.08.2015, 21:25

ich weiß nicht was ich tun soll und alleine will ich nicht sein und mit meinem Mann hab ich momentan sowieso Probleme

0

keine verwandtschaft greifbar? extreme rückenschmerzen? ich würde mal ins kh fahren evtl. gehts schon los und die rückenschmerzen sind bereits wehen. wieso kann dein mann denn nicht zur geburt kommen?

so eine Fernbeziehung hätte für mich keine Zukunft. 

Sag ihm, daß dir der gute Freund beisteht , wenn ihm die Arbeit wichtiger ist!

cippoa 27.08.2015, 21:19

ich weiß nicht ob ich das doch verheimlichen soll

0
Wonnepoppen 27.08.2015, 21:22
@cippoa

Würde ich nicht machen!

Was empfindest du denn für den "guten Freund", wenn er gleich bei dir übernachtet?

bist du eigentlich verheiratet, weil du von "deinem Mann" sprichst?

0
cippoa 27.08.2015, 21:20

wir ziehen in fünf Jahren zusammen

0
Wonnepoppen 27.08.2015, 21:23
@cippoa

Wer ?

Der gute Freund, oder der Vater deines Kindes?

Was weißt du denn, was in fünf Jahren alles sein kann?

0
cippoa 27.08.2015, 21:30

Ja also religiöse Ehe, mit meinem Mann ziehen wir in fünf Jahren zusammen. wir wohnen halt sehr weit auseinander gerade. meinen guten Freund kenne ich schon lange, länger als ich meinen Mann kenne. wir sind ganz normale Freunde und mag ihn einfach nur weil er sonst immer für mich da ist

0
Wonnepoppen 27.08.2015, 21:39
@cippoa

"Religiöse Ehe", du meinst eine kirchliche Trauung?

aber warum so lange warten?

auf alle Fälle ist es kein normales Verhalten von "deinem Mann", wenn  er nicht bei der Geburt dabei ist, ich würde mir das gut überlegen!

wie alt seid ihr beide?

0
cippoa 27.08.2015, 21:56

wegen Ausbildung; ich bin 23 und er 26;ich weiß er hat mir auch m vor der Schwangerschaft und bevor wir überhaupt zusammen waren immer gesagt dass er keine Kinder haben möchte. es ist auch für ihn schwierig zu mir zu kommen, kann ich ja auch verstehen weil die Entfernung sehr groß ist

0

Was möchtest Du wissen?