37,5 ° C Fieber - blutdrucksenkendes Mittel ja /nein

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Eure Meinung 75%
Nein - Medikmente nehmen 25%
Ja - Medikmente nehmen 0%

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Eure Meinung

Nur um sicher zu gehen, dass du das Richtige machst, solltest dir dein Medikament zur Hand nehmen und bei deiner Apotheke anrufen und kurz deine Bedenken und deinen Allgemeinzustand schildern.

Und falls du ein Medikament benötigst, könnte es sogar sein, dass du von deiner Apotheke eines direkt in deine Wohnung geliefert bekommst (ich weiß von einigen Apotheken, welche ihren Kunden einen solchen Service anbieten).

Und ... noch etwas ... Es gibt durchaus Menschen, bei ab einer Körpertempteratur Fieber auch schon bei 37,5 ° beginnen kann. Ob das bei dir auch so ist, das kannst du nur wissen, wenn du deine durchschnittlichen Tmperaturwerte in "normalen" Zeiten kannst.

Wenn du zum Beispiel normalerweise eine Körpertemperatur von unter 36 ° (möglicherweise 35 + °) misst, dann sind 37, 5 ° für dich schon etwas heftig, und für dich nicht mehr als "erhöhte" Temperatur anzusehen.

3

Also 37,5 ist noch kein Fieber, sondern allenfalls erhöhte Temperatur (hängt davon ab, wo du gemessen hast). Das wäre für mich jetzt kein Grund, das Mittel nicht zu nehmen, wenn du es nehmen mußt. Aber du beschreibst ja jetzt auch Schwindelanfälle. Das spricht eher dafür, daß du den Blutdruck jetzt mal nicht künstlich senken solltest. Vorübergehend darf der Blutdruck ja auch mal höher sein. Ich würde dir raten, dir jetzt mehrmals am Tag den Blutdruck zu messen. Wenn dein Blutdruck jetzt nicht extrem in die Höhe schießt, laß das Mittel heute mal aus.

Mache ich!

0

Dieser Grad sollte nicht zu einer Fieber gehören, können Sie viel Wasser zu trinken, haben eine gute Erholung, nicht die Situation zu betrachten beschlossen, einen Arzt aufsuchen.

Ich trinke ständig Tee, aber D A N K E!

0

Beim Arzt hoher Blutdruck - Zuhause nicht - Medikamente dennoch nehmen?

Ich war heute bei meiner Hausärztin. Gestern hatte ich einen erhöhten Blutdruck - 150 zu 90. Heute dann noch mal zur Kontrolle. Zwar etwas weiter unten, aber immer noch erhöht. Jetzt habe ich ein blutdrucksenkendes Medikament bekommen, das ich aber noch nicht eingenommen habe. Wenn ich jetzt Zuhause den Blutdruck messe, bekomme ich 121 zu 83 als Ergebnis. Wenn ich in der Praxis bin, bin ich die ganze Zeit aufgeregt und komme nicht zur Ruhe. Sind dadurch nicht die Ergebnisse verfälscht? Soll ich das Medikament trotzdem einnehmen? Ich leide übrigens unter einer generalisierten Angststörung und bin Hypochonder.

...zur Frage

valsartan dura 160mg 9 Tabletten aufeinmal

Brauche schnell Hilfe Meine Freundin hat 9 Tabletten Valsartan dura 160 mg sie ist 1,56 wiegt 55 kilo Das sind blutdruck Tabletten was soll ich jetzt machen ist das schon eine überdosis

...zur Frage

Aknenormintherapie mit 10 mg wirksam?

Hallo bin 22 Jahre und leide seit längerer Zeit unter leichter bis mittelschwerer Akne ..habe schon alles an Mitteln ausprobiert und jetzt wurde mir Aknenormin verschrieben..erhoffe mir ziemlich viel von dem Medikament..ich bin 160 cm groß und wiege ca 50 kg..sind da 10 mg ausreichend..und vllt kann jemand von seinen Erfahrungen mit dieser Dosis berichten

...zur Frage

valsartan dura 160mg 9 Tabletten aufeinmal gefährlich?

Brauche schnell Hilfe Meine Freundin hat 9 Tabletten Valsartan dura 160 mg sie ist 1,56 wiegt 55 kilo Das sind blutdruck Tabletten was soll ich jetzt machen ist das schon eine überdosis

...zur Frage

Alternative zu ramipril 5mg(blutdrucksenker)? Was könnt ihr mir empfehlen?

Habe öfters mal Schwindelanfälle wo mein Blutdruck sehr stark ansteigt ,weswegen ich den ace-Hemmer ,,ramipril'' von meinem Arzt verschrieben bekommen habe.Habe jedoch das Gefühl dass ich den Wirkstoff  nicht so gut Vertrage,da während der einnahme wirklich viele Nebenwirkungen(wie zB. Sodbrennen und Lähmungen) aufgetreten sind,weswegen ich das Medikament schon vor einer Woche einfach abgesetzt habe,was ein großer Fehler war,da ich grade wieder einen Schwindelanfall ,verbunden mit Bluthochdruck und hohen Puls hatte.
Soll ich jetzt nur noch ne halbe Tablette nehmen oder das Medikament wechseln ,evtl. zu einem Betablocker?? Organisch ist mit mir alles okay, ein MRT wurde gemacht ,EKG ,Ultraschall,mehrmals wurde Blut abgenommen,Blutzucker auch gut. Mein Blutdruck und Ruhepuls ist normalerweise völlig in Ordnung . Ca. 130/80 und 65. bin übrigens 17 Jahre alt,ich hoffe ,ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Wie die Beste Freundin fragen, ob sie mit mir zusammensein will?

Wie kann ich am besten meine beste Freundin fragen ob sie mit mir Zusammen sein will, aber ich die frage noch iwie zurückziehen kann, wenn sie nein sagt. Hab Angst, dass unsere Freundschaft bei einem Nein zerbricht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?