3,5 Liter Wasser

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

4-5 Liter für Normalgewichtige sind OK aber auch nur wenn es sich um hochwertiges trinkwasser und nicht um Leitungs(kloaken)wasser, weichmacher verseuchtes wasser aus plastikflaschen o.ä. handelt, idealerweise mineralwasser ohne kohlensäure (KS übersäuert) aus glasflaschen (bioladen - ohne ozon behandelt), das wichtigste ist bei vieltrinkern: 1/4 TL reines salz (meersalz o.ä.). pro Liter wasser zugeben, tipp am rande: aufgewärmt gehen die 4 liter viel schneller rein als kalt/man denkt, ich tinke immer 1 liter nach dem frühstück und dann noch 3 liter verteilt über den tag bis so 20H, und abends dann noch 0,5-1 liter bier;-) Wer sich das glasflaschen mioneralwasser nicht leisten kann sollte wenigstens eine wasserfilter holen um das leitungswasser von chlor u.a.schwermetallen zu reinigen (kostet etwa 4 eur/monat (zB 1 brita maxtra filterpatrone). einfach mal nach "Sie sind nicht krank - sie sind dusrtig" googeln..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man zuviel Wasser auf einmal trinkt, kann die Blase es nicht mehr aufnehmen und es wird direkt vom Darm abgeführt. Das kann man dann nicht mehr beeinflussen. Sehr unangenehm. Das kenne ich von Darmspülungen. Allerdings ist das Wasser dann salzhaltig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, natürlich nicht. allerdings kann man wenn man mehr als 5 Liter täglich trinkt ziemlich schlimme bauchschmerzen bekommen, auch wenns nur wasser ist. aber sterben wirst du davon nicht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist vollkommen in ordnung. wenn du aber in 20minuten 2 liter trinkst , wird das gleichgewicht deiner blutbestandteile gestört , was zum kollaps führen kann.

das trifft aber auch nur zu , wenn du dich gerade nicht anstrengst. wenn ich trainieren gehe trinke ich locker schonmal 2 liter in 30minuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeiter in Dubai trinken an Sommertagen 8 Liter Wasser. man darf aber nicht gegen den Durst irre mengen trinken, man kann sich wegen kritischer Isotonenverdünnung töten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne das ist nicht schädlich. Momentan ist es ja manchmal echt heiß und dann braucht der Körper ja viel Wasser, da du auch viel schwitzt. Und wenn du Sport machst erstrecht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte es schädlich sein, im Gegenteil, man soll ja viel trinken. Wasser ist nicht giftig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duplox
30.08.2012, 13:56

ich muss dir wiedersprechen. eine überhöhte dosis wasser in einem kurzem zeitraum , kann zum kollaps führen. wenn du verteilt über den tag 7-8 liter trinkst ist das vollkommen ok

0

nein du könntest auch 300 liter am tag trinken wenn du das schaffst. Solange es wasser ist schadet es nicht einziger nachteil du wirst oft auf toilette müssen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 12345j51
30.08.2012, 13:54

das zweifle ich an : die Dosis macht das Gift! Man kann sich auch mit Wasser vergiften....

0

nö, ist es nicht, du wirst dich nur vielleicht fühlen wie ein Wackelpudding :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht, wenn eine Toilette in der Nähe ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?