35 Goldbergpunkte - Bin ich desressiv?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du meinst den Goldberg Mood Scales (Depression Scale)?! Der wird angewandt um bei Menschen bei denen Depressionen diagnostiziert wurden,fest zu stellen,ob eine Besserung oder Verschlechterung statt gefunden hat.Der Test ersetzt keine Diagnose.Als Richtlinie kann man ihn aber nehmen.Bei deinem Ergebnis macht es schon Sinn,sich einen Psychologen zu suchen,nicht aber unbedingt einen Psychiater.

wie ernst du die punkte nehmen solltest lass ich mal aus ..viel wichtiger erscheint mir nämlich dass du es in betracht ziehst und das ist nicht ungefährlich. keine lust auf einen psychater ? warum denn zu overkill ? man muss nicht gleich völlig gestört sein, um einen aufzusuchen ..in den USA ist es quasi eine Selbstverständlichkeit einen aufzusuchen, hier im ordentlichen, fleißigen Deutschland wird sowas gern unter den Teppich gekehrt ..hol dir Hilfe, wenn nur zur Vorbeugung und seelischen Entlastung. Daran ist nichts Schlimmes.

Der Goldberg-Test ist nicht geeignet - dass man nun selbst eine Diagnose erstellen kann - die kann nur der ausgebildete Fachmann erstellen ! Er kann aber ein Hinweis sein !

Die von dir gen. Symptome lassen aber vermuten - dass bei dir zumindest eine depressive Verstimmung vorliegt !

Da du einen Besuch bei einem Psychiater (Arzt) ablehnst - empfehle ich dir einen Psychologischen Psychotherapeuten (Psychologe) aufzusuchen - um mit ihm zu besprechen - was dir am besten helfen könnte !

ein besuch beim psychiater wird wohl nicht gleich notwendig sein, ein/e gute/r psychotherapeut/in könnte dir aber durchaus behilflich sein, wieder mehr lebensfreude zu finden!

goldbergpunkte hin oder her, wenn du dich seit jahren traurig & hilflos fühlst ist es zeit etwas für dich zu tun und professionelle hilfe anzunehmen!

wenn du dir ein bein brichst, würdest du ja auch nicht jahrelang vor dich hinleiden, sondern einen arzt aufsuchen, oder?! übrigens kann auch diese "lustlosigkeit" ein weiteres anzeichen für depressionen sein...

gib dir einen ruck und sprich am besten gleich morgen mit deinem hausarzt, der kann dir eine überweisung schreiben.

ich wünsche dir alles gute!!!

Du bist schon so weit das du irgendwelche Tests machst. Der nächste Schritt wäre dann Selbstheilung und das klappt wohl nicht. Such dir professionelle Hilfe.

Wie kommst du auf Psychiater? Kennst du den Unterschied zum Psychologen?

wenn du seit jahren traurig, hilflos usw bist, dann bist du auch wahrscheinlich depressiv.

Vielleicht solltest du dir mal überlegen was dich glücklich macht und es dann machen.

Was möchtest Du wissen?