34+4 ssw Vorzeitige Wehen und Verstrichener Muttermund?

7 Antworten

Hallo,

du hattest ja die Woche schon mal eine Frage dazu gestellt. Dein Baby möchte offenbar früher raus als geplant. Das sollte dich aber nicht zu sehr beunruhigen. Um auf Nummer sicher zu gehen hat dein Arzt dir ja eine Spritze gegeben damit die Lungen des Baby schneller reifen, falls sie es noch nicht selbst genug getan haben. Dein Baby hat damit einen optimalen Start ins Leben. Das Gewicht des Baby ist mit 2348g auch wirklich vollkommen ok. Leider kann dir niemand sagen ob das Kind vielleicht schon heute zur Welt kommt oder noch auf sich warten lässt. Vielleicht sogar einige Wochen. Wenn du sehr beunruhigt bist, dann rufe doch mal deine Hebamme an oder fahre ins Krankenhaus. Am Besten ist jetzt sicherlich das du versuchst dich zu beruhigen und die Füße hoch legst. Lass den Rest der Schwangerschaft jetzt lieber ruhig ausklingen. Dein Baby ist mit Ende der 35. SSW bereit um auf die Welt zu kommen. Ich wünsche dir und deinem Kind alles Gute

Hallo. ich habe meinen sohn grad am 31.05.2012 in der 33. +6 ssw zur welt gebracht mit 2220g und 43 cm. es geht ihm ausgezeichnet und die spritzen zur lungenreife sind echt wichtig und gut. also mach dir nicht so große sorgen wird schon alles gut gehen

ich hatte bei meinem 1 sohn seit der 30ssw wehen und in der 34+3ssw war er dann da mit 2790gramm und 48cm gern gesund nur eine leicht schiefe nase hat er gehabt also du brauchst dir da nicht all zu große sorgen machen. hatte dann ab der 34+0ssw wehen ab 13uhr und lag seit dem im krankenhaus hatte bis 34+3 immer wieder wehen aber sehr unregelmäßig und dann irgendwann nachts halb 12 war er dann da

Was möchtest Du wissen?