34. woche in der Schwangerschaft schwindel

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hat sie genug getrunken und gegessen? Schwindel kann unter anderem durch Unterzuckerung oder eben zu wenig Flüssigkeit entstehen.

Falls sie das ausschließen kann, sollte sie sich jedoch an einen Arzt wenden, nicht, dass da was schlimmeres dahinter steckt.

LG

Ärztlicher Rat und Untersuchung vor Ort kann durch die Antworten hier nicht ersetzt werden. Wenn es ihr ganz schlecht werden sollte, rufe den Notarzt unter 112, der weiß dann was zutun ist. =)

Dennoch kann man allgemein schreiben, dass es in der SS oft vorkommt und man dann allgemein  die Empfehlung gibt mehr zu trinken und sich etwas mehr zu bewegen =)

Toll, dass du deiner Mutter so bestehst und dich sorgst. Bist du mit ihr alleine? Grundsätzlich ist Schwindel, wenn er nicht regelmäßig vorkommt, meistens nicht so schlimm und liegen ist das Beste. 

In der Schwangerschaft ist es aber besser, wenn sich ein Arzt deine Mutter mal anschaut und auch nachsieht, ob es dem Baby gutgeht. Such im Internet mal nach dem ärztlichen Notdienst, hausärztlichen Notdienst, oder der Notfallpraxis in deinem Ort und ruf dort an und schildere den Zustand deiner Mutter. Im Zweifelsfall setzt du dich mit ihr in ein Taxi und fährst in das nächste Krankenhaus. Wenn es ganz schlimm ist rufst du einfach die 112.

Ausruhen, wenn es nicht besser wird zum FA

jule0600 21.03.2015, 00:50

Gute Besserung

0

Was möchtest Du wissen?