34 ssw. Erfahrungen?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich verstehe deine Frage nicht ganz.

Was mein st du damit, dass man ab der 34. SSW nichts mehr im KH tut? Jede Woche, jeder Tag der dein Kind im Mutterleib bleibt ist für die Entwicklung deines Babys überaus wichtig! Also wenn ein konkreter Anlass besteht, dass dein Kind 6 Wochen zu früh geboren werden könnte, dann wird dich dein Arzt auch ins KH schicken und dort wird man versuchen, die Schwangerschaft so lang es geht zu halten.

Klar, niemand geht gerne ins KH, aber die Entwicklung deines Babys steht an erster Stelle und wenn du dafür nochmal rein musst, dann ist es eben so. Ein Frühchen hat immer einen schwierigeren Start.

Alles Gute für die restliche Schwangerschaft und die Geburt!

Die Wehenhemmer sind wirklich nicht ohne, die Nebenwirkungen sind schon sehr stark. Deshalb wird ab der 35. Woche normalerweise nichts getan außer vielleicht Bettruhe.

0

ja, da gebe ich dir auch vollkommen recht aber als ich im krankenhaus lag war meine bettnachbarin auch in der 34 ssw und bei ihr wurde dann garnichts mehr gemacht, ab dieser woche durfte sie sich auch wieder bewegen & nach hause, obwohl es ihr genauso ging wie mir jetzt..

0

Normalerweise werden dann schon noch Wehenhemmer gegeben, bzw. Bettruhe verordnet, wenn das Kind nicht unterversorgt ist. Ab der 35. Woche wird dann nix mehr gemahcht.

Muss ja auch im moment noch bettruhe halten, meine hebamme kommt jede woche einmal hierher.. nehme auch noch die wehenhemmer tabletten..

0

klar machen die dann noch was, es ist dann immerhin ein frühchen wenn es jetzt kommen sollte, du solltest nicht so leichtsinnig umgehen damit

Meine hebamme war vor ein paar tagen bei mir, da ich ja bettruhe halten musste und sie meinte auch das ich mich ab der 34 ssw wieder mehr bewegen darf.. als ich im krankenhaus lag, war meine bettnachbarin auch in der 34 ssw und bei ihr wurde auch nichts mehr gemacht. sie wurde dann auch nach hause geschickt obwohl es ihr genauso ging wie mir..?!

0
@antje2106

hm, ja das hatte ich mir schon durchgelesen.. aber bin ja nicht mehr im 6ten monat. & da meine hebamme mich jede woche besucht und zuhause untersucht.. sie meint auch dem kind geht es gut. naja werde mal den donnerstag abwarten

0
@Dascha92

solange es dem kind gut geht , ist alles ok, drück dir die daumen

0

Was möchtest Du wissen?