33. Zyklustag/ schwanger?

5 Antworten

Ich seh kein Bild von dem Test. Was ist denn daran uneindeutig? Nur ein schwacher Strich? Oder was?

Am besten, du wartest ein paar Tage, machst noch einen Test - und dann gehst du zum Arzt. Diese Geschichte "Man hat mir gesagt, ich kann schlecht schwanger werden und jetzt bin ich es doch" habe ich schon soooo oft gehört. Hat der Arzt gesagt, "Du bist unfruchtbar und brauchst daher nicht zu verhüten" oder "es kann sein, dass du wegen xyz Probleme haben könntest, schwanger zu werden"?

"Aufgrund anatomischer Fehlbildung ist eine Schwangerschaft unwahrscheinlich" - Aussage von 2 Gynäkologen

0

die teste sind nicht immer zuverlässig aber auch 6 tage über sind nicht viel es kann sein dass du ein wenig mehr stress hattest und deshalb hat sich die periode verspätet. warte noch paar tage und gehe zum arzt.

Wenn du zu deinem FA gehst, hast du 100%ige Bestätigung, wenn dein Test nicht wirklich eindeutig ist. Aber 6 Tage Verschiebung kann schon mal vorkommen- es sei denn, du hast immer einen 28-Tage Zyklus ohne Verschiebungen.

Einnistungsbkutung oder Periode?

Hi

woran erkenne ich das ich meine Periode hatte und sies keine Einnistungsblutung war? Ich hatte am 20 zyklustag petting mit meinem Freund und da hätte etwas sperma an seinen Fingern sein können den er dann eingeführt hat. Dann kamen meine tag nicht. Nach dem ich 4 Tage überfällig war (34 Zyklustag) habe ich einen Test gemacht der war aber negativ. Zwei tage danach habe ich noch einen von Clearblue gemacht (36 Zyklustag). Der war auch negativ. Das war 16 Tage nach dem ich Petting mit meinem Freund hatte. Den Tag darauf am 37 Zyklustag habe ich blutungen bekommen und auch sehr starke Bauchschmerzen. Ich habe normalerweitse auch starke schmerzen aber nicht so doll. Die Blutung ging dann 4 Tage und war normal stark. Das blut war hell rot. Nun habe ich angst das ich doch schwanger bin da ich so ein ziehen im unterleib habe und viel auf klo muss. Wie ist eure Einschätzung?

...zur Frage

GV während periode, schwangerschwaftsrisiko?

hallo,

ich befinde mich momentan im 4. zyklustag. ich hatte am 1. zyklustag unverhüteten geschlechtsverkehr und am 3. zyklustag kam es zur einer kondom-panne. er hatte jedoch keinen samenerguss, sondern „nur“ lusttropfen. meine zykluslänge variiert oft zwischen 27-33, wobei er die letzten monate bei 30+ lag. nun wollte ich fragen wie hoch ist das risiko? sollte ich zur pille danach greifen? falls ja hat das zu all zu große nebenwirkungen wenn ich vor 2 monaten (zum ersten mal) bereits schon die pille danach hatte?

...zur Frage

schwanger trotz test und kondom?

Hei, also ich habe mit meinen Freund nur Sex mit Kondome. Ich dachte die wären sicher. Seit 1 Monat bin ich überfällig ich hab vorgestern ein test gemacht der eindeutig negativ war. Aber meine Tage hab ich immer noch nicht. Kann ich trotzdem schwanger sein?? Bitte nur hilfreiche Kommentare!!

...zur Frage

6 tage überfällig starke unterleibsschmerzen

hey und zwar hab ich an den Eisprung tagen sex mit Kondom gehabt , ohne pille , und mache mir sorgen schwanger geworden zu sein. bin jetzt am 30. zyklustag ohne Periode obwohl ich sie normalerweise immer am 24 zyklustag krieg. nebenbei habe ich noch stark krampfartiges unterleibsziehen seit 2 Wochen mit brustziehen. kann das eine Schwangerschaft sein ?? ich trau mich nicht einen test zu machen... Lg

...zur Frage

Wechseljahre oder schwanger?

Hatte erst am 27. zyklustag meinen  eisprung dort auch ungeschützen gv da ich mit der periode gerechnet hab die immer um den 25. tag kommt! Bin 46 jahre alt! Ab wann kann ich testen? Es ist doch wohl eher unwahrscheinlich schwanger zu sein oder?

...zur Frage

Schwanger, trotz negativem Test? Aber Periode überfällig?

Hey,

nach meiner letzten Frage hab ich die Pille nicht genommen und gehofft es würde nichts passieren, weil ich mir irgendwie doch sicher war und zu der Zeit viel anderen Stress und keine Zeit hatte. (Ich weiß es ist keine Ausrede)

in den letzten Tagen jedoch hab ich mir immer mehr Gedanken darum gemacht und es bereut die Pille danach nicht doch noch genommen zu haben. Also hab ich bis zu meiner Menstruation gewartet und sie kam nicht. Ich bin jetzt 3/4 Tage überfällig und bin schon davon ausgegangen dass ich schwanger bin, was mich seeeehrrr belastet hat die letzten Tage. Ich hab mich mental immer mehr darauf vorbereitet, heute dann einen SS-Test geholt und er war negativ. Jetzt hab ich aber im Internet gelesen, dass es durchaus vorkommen kann das der Test negativ ausfällt, obwohl man schwanger ist. Ich will mich deswegen nicht so sehr darauf verlassen und mich freuen nicht schwanger zu sein, wenn ich es am Ende doch bin. Aber nach 4 Tagen Überfälligkeit der Periode ist der SS-Test doch eigentlich sehr sicher.

ich hatte den Clearblue SS-Test mit Wochenbestimmung. Mein Zyklus liegt immer zwischen 28-30 (die letzten zwei immer 29). Heute ist der 2.5 und meine Periode sollte am 29.4 beginnen, also ich bin bei Zyklustag 33.

Ach ja, ich weiß nicht ob es relevant ist, aber seit meinem letzten Zyklus nehme ich das Hormon L-Thyroxin für meine Schilddrüsenüberfunktion ( kann das vielleicht meinen Zyklus beeinträchtigen?)

ich bedanke mich für jede Antwort, und brauche keine dummen Antworten, dass ich es mir hätte vorher überlegen soll mit dem Sex etc. !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?