3.20GHz i5 vs. 3.50GHz i5?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Immer mehr in die cpu reinstecken ja die 50 könnten in eine ssd aber speicher kannst du immer aufrüsten und eine cpu bleibt also lieber die bessere cpu holen und dir speicher bzw ssd holen wenn du meinst das dus brauchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Taktunterschied macht den Braten hier nicht Fett.

Die K Variante hat einen offenen Multiplikator und kann dadurch leicht übertaktet werden.

Um die Non-K variante zu übertakten muss man den Bus Clock (BCLK) erhöhen. Dafür brauchst du dann eins dieser Motherboards und das aktuellste Bios:


Z170 OC Formula


Z170 Extreme7+

Z170 Extreme6+

Z170 Extreme6

Z170 Extreme4+

Z170 Extreme4

Z170 Extreme+

Z170M Extreme4

Z170 Pro4

Z170 Pro4/D3

Z170 Pro4S

Z170M Pro4

Z170M Pro4S

Z170M-ITX/ac

Z170A-X1/3.1

Z170 Professional Gaming i7

Z170 Gaming K6+

Z170 Gaming K6

Z170 Gaming K4

Z170 Gaming K4/D3

Z170 Gaming-ITX/ac


(Diese sind bisher alle von ASRock. MSI und ASUS wollen aber auch demnächst bekannt geben, welche ihrer Motherboards diese Funktion unterstützten. Google dazu einfach 'Z170 non k übertakten')

Der günstigere die bessere Wahl, da die beiden im Prinzip das Gleiche können.

Mehr Informationen dazu
http://www.computerbase.de/2015-12/asrock-21-z170-platinen-fuer-bclk-cpu-overclocking-freigeschaltet/
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubba
14.01.2016, 22:45

MSI hat es schon bekannt gegeben. Es sind 

XPOWER GAMING TE

GAMING M9

 GAMING M7

 GAMING M5

 G45 GAMING

0
Kommentar von Rubba
14.01.2016, 22:56

Und bei Asus sind bisher schon die bekannt

Z170-E

Z170-A

Z170-Pro Gaming

Z170-Deluxe

Maximus VIII Ranger

Maximus VIII Hero

Maximus VIII Gene

Maximus VIII Impact

Maximus VIII Extreme

0
Kommentar von datfckingFanshe
14.01.2016, 23:16

Das heisst wenn ich den 3.20GHz nehme brauch ich das Z170 Extreme4 nicht mehr? Weil das ja speziell fürs übertakten ist, oder verstehe ich da was falsch?

0

Was möchtest Du wissen?