31, m, und noch Jungfrau?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich finde das gut. Wenn ich teilweise mitbekomme, dass Kinder aus meinem Sportverein schon mit 13 rummachen... dann finde ich das schon krass. Ich selbst bin 25 und hatte mit 17 mein erstes Mal (für manche war das schon spät). Aber ich bereue es sehr. Würde alles geben, das rückgängig zu machen, damit ich auch auf den richtigen warten kann. 

Deswegen "normal" ist das nicht, aber nicht normal sein, ist auch nicht schlecht. Ich finde es gut, dass du es nicht bei der erst besten Möglichkeit versucht hast. Warte wirklich auf die Richtige! Umso besser wird es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder gestaltet sich sein Leben so, wie er/sie es möchte. Wenn du dich bisher nicht reif genug gefühlt hast, dann ist es eben so. Allgemeingültige Maßstäbe gibt es nicht und das ist auch gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist schon normal.

Normal ist nur was die Mehrheit beschließt normal zu sein. 
Wenn die Mehrheit sagt es sei normal mit 50 jungfrau zu sein dann wäre es das. 

Also mach dir darüber keine Gedanken. Wenn 80% Idioten sagen es sei unnormal und es als unnormal dadurch angesehen wird heist das nicht dass sie recht haben. Nur dass die Mehrheit der gleichen Meinung ist die aber komplett falsch sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wissensies
25.07.2016, 16:39

Vielleicht würde ihn auch deine eigene Meinung interessieren, also was du normal findest ;)

0
Kommentar von wissensies
25.07.2016, 16:43

Ok, also findest du es theoretisch mit jedem Alter normal.

0
Kommentar von wissensies
25.07.2016, 17:06

Was meinst du mit Altersunterschied?

0

Du bist ein seltenes Pokémon, lass dich nicht so einfach durch irgendjemanden fangen. Ich würde meine 31 Jahre Jungfräulichkeit an eine bestimmte Person aufbewahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich bin 33 und wahrscheinlich nie bereit - Peter Pan Syndrom. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keinen Kopf, ist völlig in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,
Ich dreh die Fragestellung mal um: Warum willst du normal sein? Was ist überhaupt normal?

Bist du dir sicher das du genau so sein möchtest wie die anderen?

Denk mal über diese fragen nach dann denkst du vielleicht anders darüber

Viele grüße  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?