31 Jahre und jetzt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo :)

Ich finde wenn man in der Beziehung lange nicht mehr glücklich war/ist, soll man es beenden und es ist egal wie alt man ist. Man sollte doch im Leben glücklich sein, man lebt nur einmal. :)

Kommentar von Laliluuuuuh
30.06.2016, 14:59

Danke :)

0

vor 9 Jahren haste auch alleine gelebt. So schlimm ist Singledasein auch nicht da du dein Leben bis zur nächsten Beziehung selbst planen kannst.
Du hast was Beziehung betrifft sicher viel in den 9 Jahren gelernt und das gute daraus kannste für die nächste Beziehung verwenden. Deine Freundin ist nicht die einzige Frau auf dieser Welt also lass dich nicht hängen und geh auf Pirsch

Kommentar von heidemarie510
28.06.2016, 06:07

Das mit der Pirsch ist okay, aber bitte erst alles verarbeiten und sich sammeln. Lass Dir Zeit. Aber ein Scherbenhaufen ist das nicht...das wird wieder! Kopf hoch!

0

Fang neu an und seh nicht alles so schwarz. Es wird dauern aber du wirst aus dem Tief auch wieder rauskommen wenn du das willst. Mensch du bist 31 und keine 60.

Kommentar von Schnoofy
28.06.2016, 06:42

Wäre die Situation mit 60 denn wirklich so schlimm?

0

Herzlichen Glückwunsch! Du bist in der High- life- Krise angekonmen. Diese Krise setzt so um die 30 ein. Da hinterfragt man sein bisheriges Leben und ist bereit, alles Alte über Bord zu werfen, um neu durchzustarten. 

Setze dich hin und gehe in dir: was möchtest du in Zukunft anders/ besser machen? Was hat dich an der beendeten Beziehung gestört? Welche Lehren ziehst du daraus? 

Im Alter von 29 Jahren hatte ich meine Ehe schon für beendet erklärt und zog mit meinem Sohn aus der gemeinsamen Wohnung aus. Obwohl mein damaliger Mann noch Versuche unternommen hatte, mich zurückzugewinnen, blieb ich bei meiner Entscheidung. Ich habe es nicht bereut. LG

Wird sicher eine kleine Veränderung in deinem Leben sein, aber man muss nach vorne blicken und neu beginnen. Das Leben ist zu kurz um Trübsal zu blasen. Und wenn du es positiv angehst, dann eröffnen sich sehr viele Möglichkeiten, die du vorher nicht gehabt hast. Thats Life

Zuerst wird ja nun die neue Miete fällig und somit überweise zumindest Deinen Anteil auf ihr Konto.

Viel Glück.

Wenn es wirklich nur die letzten Wochen waren, habt ihr gleich in den Sack gehauen?

Das Leben ist mit 31 Jahren nur dann vorbei, wenn man an den Realitäten vorbeiläuft.

Neun Jahre, das ist nicht wenig...

Es wird sehr lange dauern, bis du das richtig verarbeitet hast und diese Zeit würde ich mir auch nehmen.

Weiter geht es immer, es ist nicht das Ende.

Obwohl es wirklich ein blödes Alter ist, klar. Gerade jetzt beginnt das Hauptalter für Heirat und Kinder, will man dies denn.

Das Leben läuft aber selten nach Plan. Man kann nur versuchen das beste draus zu machen.

Schau das du relativ viel mit Freunden redest und was unternimmst.

Mit 31 ist das Leben gewiss noch nicht vorbei!

Ich kenne jemanden, der ist mit 40 nochmal durchgestartet und mittlerweile wieder glücklich verheiratet. 

Was möchtest Du wissen?