30Zone mit 42kmh geblitzt.Was passiert?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bis 20 km/h zu schnell ist das kein Problem. Erst ab 21 km/h gäbs einen Punkt.

Angenommfn du wurdest tatsächlich mit 12 km/h zu schnell gemessen würde das ein Verwarngeld von 25€ kosten. Zieht man noch 3 km/h Toleranz ab wärens schon nur noch 15€. 

Mit Zahlung wäre dann auch schon alles für dich erledigt.

laurinfraegt2 29.06.2017, 13:52

Vielen Dank hilfreichste Antwort👌🏼

1

Wenn du 43 gefahren bist wird es schon teurer, kommt dann noch ein anderer Verstoß dazu (Vorfahrt, Gefährdung .....usw) kann es richtig Ärger geben.

Bekommst ein Bußgeld von 15€. Mit der abgezogenen Toleranz bist du lediglich 9km/h zu schnell gefahren

für fast 50% zuviel , sind die 15,-€ eigentlich zu gering . glück gehabt !

ausserhalb wären dabei schon160,- € fällig + +


Warum brauchst du eine schnelle Antwort? Als würde das jetzt irgendwas ändern an deiner Situation. Du bekommst schon noch den Brief mit allen Informationen.

Nein, bekommt man nicht Bußgeld von vielleicht 15€?

Was möchtest Du wissen?