30er zone unfall wer hat Schuld?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ganze geht am besten nur mit einem Anwalt, den Du schnell einschalten solltest. Dabei scheint grundsätzlich wichtig zu sein, ob das Abbiegemanöver nach links vorbereitet oder bereits durchgeführt wurde. Zum Rechtsbeistand: Jeder hat das Recht, sich durch einen Rechtsbeistand (Rechtsanwalt) vertreten zu lassen. Da das schnell teuer wird, kann auch für gering Verdienende eine Prozesskostenbeihilfe angefordert werden. Näheres weis dann der RA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keine Zeugen hast, ist es schwer zu beweisen, dass du dein schulterblick gemacht hast. Auch hat der fließende Verkehr immer vorrang. Dennoch trifft den Golf Fahrer eine Teil schuld, da er mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren ist. Was aber auch schwer zu beweisen ist wenn du keine Zeugen hast, da es dann Aussage gegen Aussage ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?