30er Zone

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es muss irgendwo ein Schild stehen, wenn es auch gemalt ist. Ich bin mir fast sicher das die Gemalten nur so als erinnerung dienen, so nach dem Motto: " He langsam, hier ist immer noch 30", also alleinstehend (wahrscheinlich) nicht gültig aber ein 100% er Hinweis das trotzdem 30 gilt weil vorher ein Schild war. Vielleicht hast du es übersehen? Aber ich bin kein Verkehrsrechtsexperte oder so, ich spekuliere nur.

Ich hab das Schild nicht übersehen, fahre da fast täglich dran vorbei. :) Danke.

0

Ein auf die Straße gemaltes Schild hat allenfalls Erinnerungsfunktion, ersetzt aber nicht das "richtige" Schild. Eventuell befindest Du Dich in einer größeren Tempo-30-Zone, da steht dann nicht mehr in jeder Straße bzw. nach jeder Kreuzung ein Schild.

Ja Amtliche Verkehrszeichen dürfen auf der Straße aufgemalt sein und sind gültig.

Trugschluss. Straßenmalerei ist kein Verkehrszeichen.

0

wenn das gemalte nicht von kindermalkreide abstammt, schon ja LG

Ist nicht mit Kreide und LG back :)

0

Was möchtest Du wissen?