300g Haferflocken, viel beim Frühstück?^^ (Bodybuilding)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was willsten mit 300g Haferflocken??

Ich selber mache auch BB.

Mixe es doch, 200g HF mit Maqerquark und Milch.. Als Geschmack machst du etwas Prtoein Pulver hinzu.

Es muss nicht schmecken, sonern wirken ;))

Hau rein ;)

Also 2 Esslöffel sind ungefähr 30 Gramm. 20 Esslöffel + Milch oder Saft + Obst...

...würde ich erstens nicht schaffen und 2. würde es mir spätestens nach 3 Tagen zu den Ohren raus kommen. Wie lange frühstückst du und was willst du für dein Bodybuilding damit erreichen? Masse machen für den Wettkampf?

hehe, naja, ich mische müsli mit haferflocken eigtl..^^ Haferflocken allein würd ich auch ned schaffen^^ ich trainiere auf masse und frühstücke lang :)

0
@user1528

Hi,

aus was besteht bei dir Müsli? Bisher war ich der Meinung das es auch aus Haferflocken besteht. Solltest es wenn du auf Masse machst mal mit Nudeln und Kartoffeln versuchen, denn damit füllst du die Glykogenspeicher der Muskulatur auf, hast außerdem viele langkettige Kohlenhydrate, die den Blutzuckerspiegel nicht ständig rauf und runter jagen. Schaden dürfte es ja auch nicht, da soweit ich informiert bin, das Training ja anders läuft als normal.

0

ist schon bissel viel

Was möchtest Du wissen?