3000m-Lauf: Wird dabei irgendwie der Bauch belastet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim Laufen wird die Rückenmuskulatur beansprucht, der Bauch hingegen bleibt weitgehend inaktiv. Daher ist ausgleichendes Bauchmuskeltraining für Läufer sehr wichtig.

Also besser mal fachlich abchecken lassen, was bei dir den Schmerz auslöst.

Wenn du beim laufen schwenkst, kann es sein dass du deine Bauchmuskulatur leicht beanspruchst. Aber es kann eigentlich nicht sein, das der Muskel dadurch permanent gereizt ist.

Der Bauch ist schließlich eine kleine Muskelgruppe die nur kurze Regeneration benötigt. Ich würde diesbezüglich einen Besuch beim Hausarzt empfehlen.

An deiner Stelle würde ich in erster Linie zum Doktor gehen und dich durchchecken lassen und ihm deine Situation schildern. Ich bin kein Doktor aber ich kann mir das kaum vorstellen dass diese Schmerzen vom Laufen kommen.

Nein...? Deine Bauchmuskeln sind "ausdauernde" Muskeln, da sie eig. fast den ganzen Tag beansprucht werden.

Hallo!

3000m-Lauf: Wird dabei irgendwie der Bauch belastet?

Nein.Die spiralförmig aufgebauten Bauchmuskeln werden beim Laufen nur beansprucht wenn man die Beine stark anzieht. Ist beim Joggen nur an starken Steigungen der Fall - sonst nicht.

Sprint geht eher in die Bauchmuskeln.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?