300 € für den Schlüsseldienst am Wochenende?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mal überlegen - der soll sofort kommen. D.h. 24 Std. an 30 Tagen Bereitschaft. Je nach Größe des Ortes für 2-3 Einsätze pro Monat. Wenn er das nicht selber macht und nur 3 Euro je Stunde Bereitsschftslohn zahlen muss, kommt er damit nicht raus. Deshalb findet man korrekte Dienste in kleinen Orten so gut wie gar nicht mehr. Dann kommt im echten Notfall die Feuerwehr, mit 2 Mann, 270,00 je Einsatz und danach ist die Tür kaputt, denn bei denen geht Personenschutz vor Sachbeschädigung. Die fackeln nicht lange. Rambock und rein mit der Türe.

Der Preis ist mit Schloss absolut ok. Ein Abschlepper nimmt 150,00 nur Anfahrt.

Die Hälfte geht an den Staat !

In Deinem Fall ruft man die Polizei, die die Öffnung veranlasst und geht da nicht einfach rein, das ist  sonst Einbruch.

49

die Polizei die war erst da,weil die demente Oma abgehauen war und wir sie suchen mussten.

Und den Schlüssel darf ich nicht wegnehmen,weil Angehörige sonst im Notfall in den Knast gehen.

Tja, hier verstehe mal einer die Rechtsfrage im Verhältnis Pflege und Angehörige.

Jetzt hat Oma den Schlüssel eben nicht mehr am Schlüssel bund,kommt aber raus,weil die Tür nicht abgeschlossen ist.

Kann doch nicht alle 2 Tage den Schlüsseldienst oder die Polizei holen.

0

Das ist natürlich happig, aber unter den Umständen vermutlich nicht zu beanstanden.

Mir fallen da aber noch ein paar andere Fragen ein:

Ging's der Dame gut?

Hattest du überhaupt ein Recht, die Wohnung zu öffnen und zu betreten?

Warum hast du nicht die Polizei gerufen?

49

warum soll ich die Polizei rufen,war doch ein Familienanghöriger?

Ja der dementen  94 jährigen Dame geht es gut.

0
29
@oxygenium

warum soll ich die Polizei rufen

  1. Wegen der Gefahr einer Straftat wegen Hausfriedensbruch
  2. Um die Kosten nicht übernehmen zu müssen
1
49
@AntonAntonsen

ach ja stimmt,einschließen dürfen wir diese Dame ja auch nicht und den Schlüssel mitnehmen.

Aber wenn sie mit ihrer Demenz die Autos auf der Straße ankratzt,dann darf die Familie dafür gerade stehen.

Merkwürdige Rechtssprechung für pflegende Angehörige, die einen Demenzfall  direkt im Haus haben.

Solche Paragraphen können nur von Menschen entstehen,die nie jemanden aus der Familie gepflegt haben.

0
29
@oxygenium

Klang bisher eher so, als wärst du besorgter Nachbar und nicht pflegender Angehöriger. Dann hätte ich allerdings vermutet, dass du einen Schlüssel hast. Naja, egal...

1

Die Frage ist doch wohl, warum er überhaupt auf deinen vagen Verdacht eine Türe aufgemacht hat, zu der du kein Bestimmungsrecht hattest, und er daher auch gar nicht diese Türe öffnen durfte.

NUR weil jemand eine Türe von innen abschließt. Was bei alten Leuten durchaus nicht ungewöhnlich ist.

Was war eigentlich mit der Dame? War sie hilflos? War der Verdacht wenigstens gerechtfertigt?

Stundensatz. ( können abweichen, sollten aber nicht all zu sehr): 55 Euro. Oder 13,75 pro angefangene Viertels Stunde.

Anfahrt :: Wie Arbeitszeit.

Zuschlag Wochenende : 50 bis 100 %

Bei dir also: 55 + 13,75 = 58,75. + Anfahrt ? Zeit fehlt, also mach ich hoch: 1 Stunde. Gesamtgrundpreis: 123,75. Mal 2 (100% Zuschlag, wieder hoch gerechnet).

DAZU kommt aber wohl auch noch ein neues Schloß, da das alte Schloß aufgebohrt wurde und nicht mehr funktionsfähig sein dürfte.  50 bis 100 Euro.

Und damit bist du bei deinen 300 Euro.

http://www.schluesseldienst-verbraucherschutz.com/schluesseldienst-preise-am-wochenende/

Wichtig wäre gewesen, hier VORHER zu fragen, wie teuer das wird.

Falls du nach wie vor glaubst, das sei zu viel, kannst du mit Hilfe eines Rechtsanwaltes Widerspruch einlegen. (Ginge auch Ohne, wird aber eher schwer)

49

mich hat das nur vom Hocker gehauen,so eine Summe.

0
42
@oxygenium

Verständlich.

Was ABER NICHT verständlich ist: WAS bitte schön hat da so lange gedauert? Das darf bei einem Schlüsseldienst nämlich eigentlich nicht so lange gehen.

War das ein spezielles Schloß? Den Zeitaufwand kann man durchaus mal hinterfragen.

0

Wenn ein Zylinderschloß blockiert ist durch einen innen steckenden Schlüssel, kann ich dann einfach mit einem Bohrer das Schloß aufbohren und es geht auf?

Das ist einer Freundin von mir passiert, Wohnungstür hinter ihr zu gefallen und der Schlüssl steckte innen, dadurch konnte sie mit dem Reserveschlüsel die Tür von außen nicht öffnen. Mit einem selbst gebastelten Dietrich konnte ich den innen steckenden Schlüssel auch nicht von außen durchdrücken.

...zur Frage

Schlüsseldienstkosten mit Haftpflicht decken?

Hallo, vorgestern hatte ich mich aus meiner Mietwohnung ausgesperrt und musste den Schlüsseldienst rufen. Anfahrtkosten, sanfte Öffnungsversuche, Schloss aufbohren, neues einbauen ... am Ende hat es mich 300€ gekostet. Die Kosten wollte er gleich bar bezahlt haben, was ich auch getan habe. Aber mir fiel gerade ein, dass das ja ein Schaden an einer Mietsache ist, den ich verursacht hatte.

Bezahlt das die Privathaftpflichtversicherung? Und lohnt sich bei dem Betrag überhaupt?

Ich habe keine Ahnung, ob da nachher irgendwelche Beiträge erhöht werden, bis die 300€ wieder ausgeglichen sind.

...zur Frage

Türschloss klemmt - in der Wohnung eingesperrt

Hallo liebe GF-Gemeinde, leider haben meine Freundin und ich ein großes Problem. Meine Eltern sind seit gestern im Urlaub und somit waren wir gestern und heute alleine. Ich habe zum Abend hin die Tür doppelt abgeschlossen (von innen) und merkte direkt das irgendetwas klemmt. Für mich hört es sich an , als würde etwas klemmen. Das Schloss ist ein Zylinderschloss der Marke Abus (Extra Classe) Was können wir tun , ausser den Schlüsseldienst zu rufen?

PS: Wir wollten das Schloss ausbauen ,aber aus irgendeinem Grund kann man nichtmal den Zylinder ausbauen!

...zur Frage

Warum ist die Haustür nicht mehr aufschliesbar?

Unsere Haustür ist grundsätzlich abgeschlossen. Jetzt kann man sie nicht mehr aufschliessen.

Der Schlüssel passt wie immer, aber man kann ihn endlos drehen nach rechts und links und der Zapfen im Schloss geht nicht zurück.

Ist die Feder im Schließzylinder defekt? Was tun?

Kann nur ein Schlüsseldienst helfen und das Schloss aufbohren?

Vielen Dank im voraus für die Hilfe.

...zur Frage

Muss ich ein Produkt (Schließzylinder) kaufen, nur weil es die Firma schon bestellt hat?

Kurze Story dazu: Schlüssel verloren -> Schlüssel Notdienst gerufen -> Notdienst bohrt den Zylinder auf -> Ich bekomme von ihm einen Ersatz-Zylinder + 3 ersatz Schlüssel.

Jetzt habe ich also dieses** Ersatzschloss + Schlüssel**. Und natürlich hab ich in der Panik als ich den Notdienst gerufen habe, gesagt ich möchte ein neues Schloss haben.Am nächsten Tag hab ich nochmal angerufen, und die haben gesagt es ist ein neues Schloss bestellt worden.

Kann ich hier noch zurücktreten?! Also muss ich das neue bestellte Schloss kaufen? Ich hab es ja noch nicht! Ich würde viel lieber eines im Baumarkt kaufen (weil billiger).Ich muss ihnen nur sobald ich ein neues Schloss habe das Ersatzschloss zurückgeben.

**UPDATE:**

Zurücktreten war kein Problem in meinem Fall. Eine extra Montagegebühr + Leihgebühr musste ich trotzdem zahlen. (Die Leihgebühr war auch gerechtfertigt, laut Konsumentenschutz)

**FAZIT:** Sehr vorsichtig mit dem Schlüsseldienst geschäfte machen. Auch die seriösen nutzen offensichtlich Notsituationen des Kunden zu ihren Gunsten aus.

...zur Frage

Polizei hat die Tür aufgebrochen. Neues Schloss. Wer bezahlt?

Wir waren über das Wochenende weg. Nun sind wir heute wiedergekommen, und es hing ein Zettel an der Tür. "Ihre Tür wurde von der Polizei geöffnet... aufgrund einer andauernden Ruhestörung einer Analge (ich habe meinen Wecker vergessen)...sie können die Schlüssel vom neuen Schloss an der Wache an der... holen."

Nun war weder ein Zettel in der Wohnung, noch im Briefkasten. Wir wessen nicht, ob die Polizei oder ein Schlüsseldienst die Tür geöffnet hat, und auf der Wache haben wir nicht gefragt.

Nun die Frage: Müssen wir mit einer Rechnung rechnen und wenn ja, wieviel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?