30 wochenstunden arbeiten - pension?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst ein sozialpflichtiges Einkommen (wieviel ist egal) haben und es müssen Sozialbeträge abgeführt werden. Dann bekommt jeder später Rente, die nach den Beitragszahlungen berechnet wird. Je geringer die Beiträge sind, desto geringer ist die Rente.

Es hängt doch nicht davon ab wie viele Stunden Du gearbeitet hast sondern wie viel Du verdient hast und Du damit in die Kasse eingezahlt hast.

Pension? Bist du Beamtin?

Was möchtest Du wissen?