30 Watt zu viel?

2 Antworten

Dein Ergebis erhältst du wenn du folgende Werte multiplizierst. Bitte achte darauf, dass du die richtigen Einheiten nimmst.

Formel:
Brenndauer in Stunde (h) × Leistungsaufnahme in Kilowatt (kW) × Strompreis in Euro pro Kilowattstunde (€/ kWh) = Kosten in Euro (€)

Beispiel: Brenndauer in Stunde (h): z.B. von 19 bis 6 Uhr = 11 h. Leistungsaufnahme in Kilowatt (kW): 30 Watt geteilt durch 1000 = 0,03 kW. Strompreis in Euro pro Kilowattstunde: ca. 0,30 €/ kWh (je nach deinem Stromtarif).

11 h x 0,03 kW x 0,30 €/ kWh = 0,10 €. Lässt du die Leds mit 30 Watt Leistungsaufnahme 11 Stunden im Betrieb und zahlst ca. 0,30 €/ kWh kostet das ca. 10 Cent. Nach einer Woche 0,70 Cent, nach einem Monat 3 €, nach einem Jahr ca. 36 €.

Weitere Informationen über Led-Leuchtmittel und wie man ihre techn. Angaben deutet erhältst du hier: www.vernetzteszuhause.de/led/

Nachtstunde x 30 x Endpreis des Stromanbieters .

Was möchtest Du wissen?