30 Minuten lauf - Schule

3 Antworten

Du sollstest deinen Schritt finden. Er sollte nicht zu groß sein, dass du krämpfe bekommst und auch nicht zu kleine schritte bevor du stolperst. Musik hilft sehr, aber du solltest nicht beim laufen reden oder mit jemandem laufen der nicht so schnell läuft wie du. Atmung durch die Nase ein und durch den Mund aus damit du nicht soshnell seitenstiche bekommst. Essen kommt beim laufen nicht so gut ich musste mich deswegen mal übergeben aber trinken geht, am besten etwas ohne sprudel :)

  1. TippVersuche dein eigenen level zu suchen und auf diesen Level den ganzen lauf durchzulaufen.

  2. Tipp lasse dich nicht von dem Tempo deranderen verrückt machen ( auch wenn sich dich überholen) und laufe dein Tempo

  3. Tipp laufe allein und nicht in einer Grupe denn das animiert einen zum reden und so geht die Puste automatisch schneller aus.

  4. Musik würde ich lassen, da (so ist es in meinem Fall) ich dann automatisch mitsinge - wenn auch leise- und so geht die Puste auch schneller weg.

  5. Essen u. Trinken kurz davoer würde ich weglassen, sonst bekommst du seitenstehen.

Ich gehe jeden Morgen rund 5 Kilometer zur Arbeit. Dabei habe ich die Stöpsel in den Ohren und am liebsten 'marschiere' ich nach dem Takt.. Es kam schon vor, dass ich 5 x den gleichen Song gehört habe, weil das so gut passte (z.B. Another one bites the dust oder Roll over Beethoven).

Ohne Musik bin ich auf jeden Fall langsamer ;-)

Also 18 Minuten für 1.8 Kilometer ist nicht besonders schnell. In der Zeit könntest Du durchaus 3.6 Kilometer laufen. Ich beziehe mich dabei auf meine eigenen Lauferfolge, z.B. 5 Kilometer in 20 Min. 20 Sek. Das liet aber schon einige Donnerstage (Gründonnerstage) zurück. Heute brauche ich für die knapp 5 Kilometer (4,6 km) im Gehen 30-35 Minuten.

2

Also ich versuche nicht einmal schnell zugehen wenn ich schnell gehen würde bräuchte ich nur 10 Minuten

0
2
@BrianD

Und außerdem hab ich einen 2-3 kg Ranzen auf meinen Rücken

0

Halsweh nach 800m Lauf?

In der Schule gibt es bei uns einen 800m Lauf indem wir, wie es der Name schon sagt, 800m in möglichst kurzer Zeit laufen sollen.

Für mich ist das auch kein Problem, ich war auch relativ gut, allerdings tut mir danach immer mein Hals richtig weh. Mein Hals "brennt" dann immer richtig und das geht auch nicht nach ein paar Minuten weg, sondern dauert schon ein paar Stunden. Allerdings bin ich auch nicht die einzige, die das hat. Mache ich irgendwas falsch beim Atmen? Ich habe meistens wenn ich schon etwas laufe meinen Mund offen und Atme schnell (und laut ×D), aber anders kann ich es garnicht.

...zur Frage

Starke Beinschmerzen nach dem Laufen?

Ich habe jetzt vor ein paar Tagen mit dem Laufen angefangen.
Ich war seit etwa 4 Monaten nicht mehr laufen habe zwischendurch aber Kraftsport betrieben.

Ich war bisher 2 mal draußen, jeweils mit einem Tag Pause. Beide male war ich ca. 33 Minuten draußen und habe ca. 5.28 Kilometer geschafft. Dieses Tempo ist für mich anstrengend, ich würde es aber noch mindestens 30 Minuten länger schaffen.

Nach dem ersten Lauf hatte ich leichte Schmerzen im Schienbein (nicht in den Waden). Ich dachte mir nichts weiter dabei und bin am nächsten Tag in die Schule gegangen. An diesem Tag hatte ich Schulsport. Wir haben Basketball gespielt und nach ca. 5 Minuten Spielzeit fing mein Bein an stark zu schmerzen, gleichzeitig sackte es zwischendurch weg.

Das ganze war gestern, heute sind die Schmerzen schwächer vorhanden, ich kann aber zumindest normal gehen.

Woran könnte das liegen?

...zur Frage

Blut im mund nach sport?

Als wir letstens in der schule einen 12 minuten lauf machten, mussten wir ununterbrochen durch einen parcour rennen. Ich bin eher einer der schlechteren im sport obwohl ich nicht übergewichtig bin usw. Als mir dann nach etwa 9 minuten so schwindlig wurde mochte ich überhaupt nicht mehr rennen, weder noch laufen und sagte es der lehrerin. Sie meinte wiederum ich sollte diese paar minuten noch durchhalten und einfach langsam laufen, was ich dann auch tat. Ich musste so krass atmen das ich mein herz richtig schlagen spürte und kaum mehr luft bekam. Als es dann endlich vorbei war blieb ich einfach stehen und merkte das blut in meinem mund war, obwohl ich mir nicht auf die zunge gebissen habe oder sonstiges und bekam dann total angst. Kann mir jemand den grund nennen? Wäre euch sehr dankbar...

...zur Frage

Kondition in 4 Wochen aufbauen? (30 Minuten Lauf Oberstufe)

Ich muss in 4 Wochen einen 30 Minuten Lauf proben für die Oberstufe. Ziel ist es 30 Minuten durchzulaufen im gleichen Tempo.

Das Problem ist nach 1-2 Runden bin ich schon platt.Ich habe keine Kondition und im Sportunterricht bin ich immer die letzte.

Ich brauch unbedingt mehr Kondtion bis zum 24.10.

Wir kriegen zwar noch keine Noten für den Lauf,aber das geht halt in die Sportnote.

Habt ihr Tipps? wie schaffe ich das in 30 Minuten durchzulaufen?

...zur Frage

HILFE. traurig in der schule, null Motivation

hallo ihr lieben. ich hoffe jemand schreibt mir heute oder so noch zurück, ich bin echt verzweifelt. ich achte jetzt auch nicht auf die Rechtschreibung oder so ^^

also die Sache ist die. ich wohne in der Schweiz, im deutschsprachigen teil. seit september gehe ich aber im französischsprachigen teil zur schule, um mein franz zu verbessern. nächsten Sommer fange ich zum Glück hier meine lehre als Kauffrau an. ich kann wirklich nicht gut französisch müsst ihr wissen...

also ich stehe jeden morgen um 6:15 auf, esse 5 Minuten frühstück und habe dann noch eine Viertelstunde um ich bereit zu machen, dann gehe ich auch schon auf den Zug und muss ne halbe stunde fahren. vom Bahnhof aus muss ich dann nochmal 15 Minuten laufen dann um 7:30 klingelt es und die schule fängt an.

im Unterricht verstehe ich wirklich nicht sehr viel und mir fallen vor Langeweile oft die Augen zu. dann mit einer 15 minütigen pause dazwischen, in der ich zum Glück 4 andere deutschweiser treffe, ist die schule um 12:00 aus. ich lauf dann ne Viertelstunde zum bahnhof in den Supermarkt, kaufe mir was zu essen und bin ne stunde am handy. danach laufe ich wieder zur schule zurück. ich kann mittags nicht mit den anderen 4 essen gehen, weil wir verschiedene Stundenpläne haben. und zu den französischsprachigen kann ich auch nicht einfach jeden mittag zu ihnen nachhause gehen. also bin ich immer allein.

nach zwei qualvollen nachmittagsstunden kann ich dann endlich nachhause gehen. da Gammel ich zwei stunden alleine rum , weil meine Eltern montag und dienstag später nachhause kommen.

irgendwie zieht gerade mein leben an mir vorbei und ich bin echt traurig. wechseln oder aufhören kann ich nicht mehr, ich fang ja eh nächsten Sommer an. aber ich muss jeden Abend heulen, weil ich keine lust habe wieder in die schule zu gehen. während des Unterrichts kann ich auch nicht viel tun, ich versteh fast nichts.

meine Eltern wissen davon aber sie sagen ich soll das jetzt noch durchziehen. ich brauch irgend ne Motivation sonst halt ich das nicht aus. hab vor morgen echt Bammel :(

ich hätte einfach gerne einen guten ratschlag und vielleicht ein par motivierende worte oder tipps. vielen dank schonmal <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?