30 Kilogramm in 2 Monaten abnehmen. Geht das?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nimm dir einen Stift, Tagebuch, Taschenrechner, Küchenwaage und schreibe dir jeden Tag alles auf was du isst ABER auch wirklich alles! Jeden Kaugummi, Apfel, Bonbon, Rigel, Kuchen, Kaffee, Milch, Süßen Tee, jeden verdammten bissen den Du zu dir nimmst, schreibst du auf. Am ende des Tages rechnest du das alles zusammen. Das Schreiben und rechnen, wiegen usw. hat einen Sinn. Nämlich den, das man es nicht einschätzen kann, was und wie viel man isst. Die Selbsteinschätzung ist in der hinnsich immer Falsch!  

Daher......Abnehmen bedeutet weniger Energie zu sich nehme als man verbraucht. Nicht mehr und nicht weniger. Es gibt immer regeln, die man beachten sollte.

Gebe mehr acht darauf, was du isst. Nicht das Tierische Fett macht dick, sondern die Mischung aus Zucker, Weizen, Trans-fetten, Industriellen Lebensmitteln, Smoothis, Fruchtsäften begünstigt dies.  

Eier, Speck, Fleisch, Fisch, Nüsse, Kokosfett, Avokados sind ideale Lieferanten für Fette und Proteine. Als Beilage immer Gemüse wählen. Und weniger essen als man verbraucht. 

1 KG Körperfett entspricht ca. 7.000 Kcal. Wenn du also jeden Tag zB. 500 Kcal einsparst, dann kannst du dir selber ausrechnen, wie viel du in einem Monat abnimmst. Entscheidend dabei ist die Gesamtbilanz am Ende und nicht die Tägliche. Irreführend für viele ist die Wassereinlagerung die Täglich zwischen 500 - 3.000 g betragen kann. Wasser kommt und geht. Daher am ende Bilanz ziehen.

Du musst ermittel wie viel Kcal du Täglich zu dir nimmst und wie viel du verbrauchst! Da wirst du dann auch feststellen wo der Fehler liegt!! Und Immer viel bewegen, Sport, Spazieren, Radfahren....usw.

Nur so wird das was!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

educare 07.07.2017, 10:45

"Nicht das Tierische Fett macht dick, sondern die Mischung aus Zucker, Weizen, Trans-fetten, Industriellen Lebensmitteln, Smoothis, Fruchtsäften begünstigt dies. "

Doch, wenn Fette zusammen mit KH eingenommen werden passiert folgendes: KH werden zur Energiegewinnung sofort herangezogen und die Fette fast unverändert gespeichert (weil momentan nutzlos sind), das ist ein physiologischer Prozess den du hättest wissen müssen, stattdessen kommt von dir eine ellenlange schlechte, unsachliche Aufklärung 

0

Nein, das ist wirklich ein utopisches Ziel, mit dem du höchstens schaffen wirst, deinen Körper schlaff und kaputt zu machen. So wie Fettaufbau Zeit gebraucht hat, braucht der Abbau auch Zeit. Ich sehe 1 kg pro Woche als ein vernünftiges Maß an.

Kannst dir ja nen Kalorienrechner runterladen, 1kg Fett hat 9000 kcal. 

RandomPie66 02.07.2017, 14:13

7500 kcal ist 1kg

0

Das ist unmöglich in so einer kurzer Zeit Gesund abnehmen du solltest mehr zeit einberechnen du machst dir nur Stress und das ist nicht gesund

Wenn du nicht fett bist und dein Gewicht aus Muskelmasse besteht, dann bringt abnehmen eigentlich nichts. 

Ich wog mit 12 Jahren auch schon 55kg und war ca 1,5m groß. Inzwischen bin ich 14 Jahre alt, knappe 70kg schwer und ca 1,67m groß. Mein Vater hat mir erzählt, dass er als 16 Jähriger ca 1,75m groß war und bereits ein Gewicht von ca 105kg hatte. Er war aber nicht fett, im Gegenteil auf alten Bildern da sieht man, was für Muskelmasse war. 

Also wenn du die 110kg nur durch Muskelmasse hast, dann hast du das wahrscheinlich geerbt oder du gehst krass pumpen. Frag mal deine Eltern wie deren Körperbau zu deinem Alter war. 

Also wie gesagt, wenn deine Körpermasse aus Muskeln besteht, ist es nicht von Nöten abzunehmen

Such dir ein Hobby Radfahren Schwimmen Joggen oder i-was das dir Spaß macht das ist das wichtigste dann geht das Abnehmen von alleine iss ganz normal quäl dich zu nichts und trink Wasser

  • Nein, damit forderst Du Deinem Körper zu viel ab. Dein Ehrgeiz sollte mehr auf "langsam" stehen. 

Sorry, das geht nicht, da musst du dir mehr Zeit nehmen dafür

Hallo Lifestyle001

Also meines erachtens ist es nicht möglich 30 Kilogramm in 2 Monaten abzunehmen. Beim Abnehmen kommt es Hauptsächlich auf die Ernährung an. Kombiniert man die richtige Ernährung mit einer Sportart, ist es allerdings möglich bis zu 2 KG pro Woche abzunehmen. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Viel erfolg beim Abnehmen :) 

MrPriViLeG 02.07.2017, 15:08

2Kg pro Woche ist utopisch.

0

halbes Kilo pro tag? Nein, das geht nicht

Nein. Selbst wenn Du in den Hungerstreik gehst funktioniert das nicht.

Ich habe 30 Kilo in einem Jahr durch "esse die Hälfte" abgenommen

Das sind 0,5 Kilo die Woche.

Mario

Bei jeden ist es anderes : / aber möglich wärs ! also hoff das beste 

Wünsche dir viel viel Glück ! 

Was möchtest Du wissen?