30 kg abnehmen in 2 Monaten wenn man jeden Tag nur 1-2 Äpfel isst und sehr viel Sport macht?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo! Das würde gehen aber Deine Haut geht kaputt und nachhaltig hast du mehr Gewicht als vorher. Und was Du da über die Ernährung machst führt später über Jo-Jo sogar zu mehr Gewicht. 

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 13 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Keine Probleme mit der Haut. Sie hat sich 18 Monate Zeit genommen, weniger ist auch nicht gut.

 Je mehr Dein Abnehmen über Sport erfolgt desto besser für Deine Haut und gegen Jo-Jo.

Die Haut macht leider zu schnelle Veränderungen nicht mit und sieht dann aus wie ein Faltenrock.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Das würde dein Körper gar nicht durchhalten. Das ist eine massive Mangelermährung. Spätestens nach einer Woche hättest du keine kraft mehr um überhaupt noch Sport zu machen. Lass dich bitte professionell beraten wie man richtig abnimmt.

30 kg wohl kaum. Und was denkst, wie es danach weitergeht? Wieder normal essen? Dann hast Du die 30 ganz schnell wieder drauf. Oder für den Rest des Lebens mit 1 Apfel pro Tag weitermachen?

Mangelernährung, Unterernährung, die Folge wird nicht Fitness sein, sondern Kreislaufprobleme, Muskelabbau, Müdigkeit, Kreislaufkollaps. Du willst quasi ein Auto fahren ohne zu tanken. Funktioniert nicht. REDUZIERE Deine jetzige Ernährung, aber iss ausgewogen und mach regelmäßig Sport.

Nein, das würde ganz bestimmt nicht funktionieren. Außerdem hälst du das nicht durch, weil du in der Zwischenzeit ins Krankenhaus kommst.

1kg Körperfett entspricht etwa 7000 kcal. Wenn du 30kg Körperfett abnehmen willst, musst Du 210.000 kcal einsparen. Wenn du einen Tagesbedarf von 2100 kcal hast, kannst du rein rechnerisch 100 Tage garnichts essen. Oder du steigerst deinen Verbrauch durch Bewegung. 

Aber so einfach ist es nicht, weil dein Körper auf Energiesparmodus schaltet und deshalb einen geringeren Tagesbedarf hat.

Ich rate ab. Aber 10 kg gehen und sieht man auch.

Ja , es würde gehen. Aber... denk mal nach... was willst du denn nach der Diät machen?! Ich glaube nicht , dass du bis an dein Lebensende nur Obst essen willst. Denn wenn du nach der Diät wieder normal weiter isst , nimmt du saß doppelte wieder zu und das ganze war für die Katz.

Wenn man sich nur von Äpfeln ernährt, ist das auf Dauer sehr ungesund. Der Körper bekommt immer nur die gleichen Nährstoffe und zu viele Vitamine. Ungesund!

Dann stirbst Du an Mangelernährung.

30 Kilo in 2 Monaten ist zu krass, deine Haut wird runter hängen und das wär auch nicht gerade schön, Mach sport, lass süßigkeiten weg und dieses ganze chemie Zeugs, koch am besten selber und das am besten ohne gesättigte Fette.

Das würdest du nicht überleben:D ich hab mal 2 tage fast nichts gegessen und bin dann umgefallen. Du musst einfach mehr kcal verbrennen als zu dir zu nehmen, da könntest du z.B. was mit 1000kcal essen du musst dann nur mehr kcal verbrennen und du nimmst ab:)

Nein, du würdest außer Gewicht noch mehr an Gesundheit verlieren, somit ein NOGO!

Der Hunger wird Dir einen Strich durch diese Rechnung machen .

Das ist Wunschdenken, funktioniert nicht und ist obendrein mehr als - ungesund 

hey ya schon :) 

Ich habe innerhalb 1 Monat 15 kg abgenommen indem ich ab 18 Uhr nichts gegessen habe + mich nur vegetarisch ernährt habe :)

Das ist auch etwas VOLLKOMMEN anderes als nur ein bis zwei Äpfel täglich!

1

Viel zu ungesund!

Was möchtest Du wissen?