3 Wochen Urlaub in der USA - Zoll?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

mach nummer 3. solang jeder unter 430 euro ist, ist es ja egal wem, was gehört. geht den zoll eigentlich auch nichts an. aber nimm vorsichtshalber kassenzettel mit, weil es sein kann das du ziemlich lange warten musst etc. so bist du glaub ich auf der sicheren seite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrhpunkt
23.03.2012, 16:25

Und wenn ich und mein Kolleg bei den Waren in seinem Koffer z.B. Kleider und Co die 430 Euro überschreiten würden?. Muss man dann die Artikel die über die 430 Euro hinausgehen beim Zoll ankündigen oder wie ist das?

Danke für die Antwort :)

0

Also ich habe mit meiner Familie in den USA schon öfters weit mehr als 430€ ausgegeben^^und bis jetzt hatten wir noch nie irgend ein Problem mit dem Zoll. Es kommt aber drauf an mit welcher Klasse du fliegst. Bei der Business Class darf man (glaube ich) mehr Geld/Gewicht mit haben. Also mehr Geld ausgegeben haben. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von macqueline
23.03.2012, 17:15

Das ist doch wohl Schwachsinn! Die Beförderungsklasse hat nichts mit dem Freibetrag für die Einfuhr zu tun. Wenn du bisher nicht zur Kasse gebeten wurdest, dann hast du einfach Glück gehabt.

0

Was möchtest Du wissen?