3 Wochen Sprachaufenthalt in New York

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rauchen bezweifle ich stark, wenn du es darfst musst du aber extrem aufpassen wegen dem Nichtraucherschutzgesetzen, die gerade in NY ganz extrem sind. Wie lange du raus darfst wird dir denk ich mal auch die Gastfamilie beantworten. Ich habe gehört man soll im Dunklen nicht durch abgelegene Ecken und Gassen latschen, aber das kennt man ja aus jeder größeren Stadt.

Achja und wenn du im Restaurant bist und die Kellnerin fragt wie es war, dann sag nicht "good", weil das heißt quasi du konntest es dir gerade so reinwürgen. Sag lieber delicious ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten Du suchst eine rauchende Familie. Denn in New York darf man inzwischen fast nirgends mehr rauchen(Parks, Plätze, Lokale, Hotels).Auch das Ausgehen ist abhängig von der Familie, da ja in den USA erst ab vollendetem 21. Lebensjahr Alkohol unterwegs bestellt werden darf. Aber 3 Wochen sind soooo kurz, da kann man schon etwas Verzicht üben und im Häusl oder im Bad rauchen. Am besten, Familie mit Garten suchen. In Privatgärten ist diese Diktatur des Gesetzgebers noch nicht eingedrungen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 Wochen sind doch kein Sprachaufenthalt, sondern ein verlängertes Shopping Wochende, der gelindeste und minimal effiziente Sprachkurs dauert doch schon mindestens 4 Wochen,

lustig dort hingehen zu können, aber einen ernsthaften Sprachkurs mit entsprechendem Aufenthalt kann man das wohl kaum nennen, ..aber wenn du meinst,..?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?