3 Wochen nach Weisheitszahn OP wieder Schmerzen?

1 Antwort

Ich würde das definitiv nochmal vom Arzt überprüfen lassen. Ich hatte damals keine Komplikationen, aber bei einem Kumpel hat es sich mehrfach neu entzündet. Je früher man das merkt desto schneller kann man dagegen vorgehen :)

Wo ist die Wunde bzw. die Fäden nach der Weisheitszahn-OP?

Ich habe letzten Montag die Weisheitszähne gezogen bekommen und habe jetzt auch nur noch wenig Schmerzen. Deswegen habe ich mir das heute zum ersten Mal angeguckt und habe gemerkt, dass auf meiner linken Seite unten ein Teil vom Faden außen neben meinem letzten Zahn ist (ich weiß nicht ob ihr das versteht) und da ist mein Zahnfleisch auch "angeschwollen", allerdings ist der Faden und die Wunde auf der rechten Seite ganz hinten und nicht hinter dem Letzten. Ist das normal?

...zur Frage

Wann lösen sich die Fäden nach Weisheitszahn OP?

Ich hatte vor 12 Tagen eine Weisheitszahn OP gehabt und der Artzt meine die Fäden werden sich in 4-6 Wochen auflösen. Das Problem ist, bei mir hängen schon ein paar Fäden raus, was mich total stört. Ist das normal nach 12 Tagen?? Ich passe auch auf beim Putzen.

...zur Frage

Erhebung nach einer Weisheitszahn-OP im Zahnfleisch?

Ich habe vor 2 Wochen alle 4 Weisheitszähne rausgekriegt. Ich hatte danach auch eine Entzündung und konnte meinen Mund nicht aufmachen, deswegen wurden mir vor 3 Tagen erst die Fäden gezogen.

Vorgestern, also ein Tag nach dem Ziehen, hab ich diese komisches Erhebung entdeckt. Die ist weich und ich kann sie wieder z.B. mit der Zunge ins Zahnfleisch wieder reindrücken. Was ist das und wie bekomme ich das weg?
Ich mach mich schon ganz verrückt.

...zur Frage

Schmerzen nach der Weisheitszahn-OP!

Hallo zusammen,

Ich hatte am Montag meine Weisheitszahn-OP, bei der mir direkt alle 4 bei örtlicher Betäubung herausoperiert worden sind. Ich fing sofort an zu kühlen und deswegen verspürte ich auch kein wirklichen Schmerz. Nur so ein leichtes Druckgefühl hatte ich und auch noch bis heute (Freitag). Beim Essen habe ich mich auch sehr "streberhaft" an die Anweisungen des Arztes gehalten und erst gestern das erste Mal etwas anderes als Suppe gegessen (Kartoffelpüree). Allerdings verspürte ich seit gestern zum ersten Mal einen Wundschmerz, der sich zunächst nur morgens zeigte. Jetzt habe ich jedoch keine Schmerztabletten mehr und der Schmerz trat wieder auf. Allerdings nur auf der linken unteren Seite!! Auf der rechten Seite kann ich die Wunde sehr gut einsehen und sie scheint auch normal zu sein. Links jedoch ist das Zahnfleisch von innen etwas angeschwollen und lappt ein wenig über die Zähne, wodurch ich noch nicht einmal die Fäden sehen kann.

Sind diese Schmerzen auch am 5. Tag normal oder muss ich mir da sorgen machen, was Entzündung etc. angeht?

P.S. Meine Schwellung hat sich schon fast komplett zurück gebildet!! :)

Vielen Dank schon einmal :)

...zur Frage

Weisheitszahn-OP - Fragen

Hatte gestern die weisheitszahn op alle 4 in vollnarkose.. Da mein zahnarzt urlaub hat sagte er, dass die fäden in 2 wochen gezogen werden .. Wenn die schwellung weggeht, vergehen auch die schmerzen, obwohl die fäden noch drin sind ? Ich schreibe nach den ferien eine arbeit und muss zum praktikum und wie es gerade ist geht das überhaubt nicht ! :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?