3 wochen nach op , mein fuß ist blau und schmerzt unheimlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In Deinem Fuß ist ein furchtbares Durcheinander und ein riesengroßer Bluterguß. Dort ist es nicht wie beim Oberschenkel, wo sich ein blauer Fleck in der Muskulatur ausbreiten kann, im Gegenteil: Die OP verursacht weitere Gefäßergüsse und das Blut kann erst sehr langsam wieder abgebaut werden.

Ich habe selbst vor einigen Jahren auch so einen Bruch gehabt, es war alles mehrfach gebrochen, selbst das, was lt. meinem operierenden Kollegen eigentlich gar nicht hätte brechen dürfen und können, es ist alles verplattet und verschraubt. Allerdings durfte ich wochen-und monatelang nicht laufen und bin erst einmal überrascht, daß Du schon wieder laufen und arbeiten gehen sollst.

So einen Bruch muß man gut ausheilen lassen. Ein Zusammenwachsen der Knochen beginnt erst ab der 5./6. Woche, deshalb sollte man da mit Vollbelastung sehr vorsichtig sein. Bitte geh zu Deinem Arzt, Du solltest das Vorgehen in jedem Fall mit ihm abklären. 

Und was Deinen Arbeitgeber anbelangt: Du hattest einen Unfall, nicht einen Schnupfen oder Muffensausen oder keine Lust. Das wird er sicher auseinander halten können. Und wenn er Dich loswerden will, ist dieser Unfall sicher nicht der einzige Grund. Da findet er dann irgendetwas anderes.

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geliobetro322
10.10.2016, 20:05

vieles dank aber mein fuß ist nur manchmal blau ...

0

Die Schmerzen können mit dem Blut, was im Gewebe ist, zusammenhängen. Nach der Ursache sollte geschaut werden, wenn es neu ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geliobetro322
10.10.2016, 00:41

ich danke dir es tut auch nicht genau da weh wo der bruch ist sondern hinten oben bei der ferse

0

Was möchtest Du wissen?