3 wochen mittags salat!:)/wraps-> viele kalorien?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Salat ohne Dressing? Da kannst du genau so gut Pappe essen. Ohne Dressing (heißt ohne Fett) nimmt dein Körper die Vitamine aus dem Salat gar nicht auf, da diese größtenteils fettlöslich sind.

Außerdem soll man sich, auch wenn man abnehmen will, möglichst ausgewogen und abwechslungsreich ernähren. Das wäre bei dem, was du da vorhast, aber nicht der Fall.

Im Übrigen solltest du mit deinem Gewicht von 55 kg bei einer Größe von 1,73 m überhaupt nicht abnehmen, du wiegst ja jetzt schon reichlich wenig! Wenn du jetzt noch abnimmst, rutschst du ins Untergewicht. Damit schadest du deiner Gesundheit, das solltst du lassen!

Heey :) Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du damit erfolgreich beim abnehmen sein wirst und finde es auch super von dir, dass du nicht, wie manch andere in eine Hungerdiät verfällst. Mach weiter so, denn nur gesund ist schön! Salat an sich ist ideal, da er selbst 0 Kalorien hat. Dazu Putenstreifen, die reichlich Eiweiß und wichtige Stoffe, und Paprika und Tomaten, die besonders für Frauen wichtiges Eisen enthalten. Das Dressing musst du dir aber nicht unbedingt sparen. Wenn du aber eins dazutun willst, würde ich nicht unbedingt ein weißes Dressíng verwenden, da diese mehr Kalorien enthalten als Balsamicoessig zum Beispiel. Morgens kannst du dir auch ruhig etwas mehr gönnen. Du kannst auch locker 2 Vollkornbrote essen. Das ist sogar noch besser, da du dadurch gleich am Morgen deinen Kreislauf in Schwung bringst. Du kannst natürlich reichlich variieren mit verschiedenen Belagen (Hüttenkäse, Frischkäse, Salat, Tomaten etc.). Allerdins würde ich abends auf die Kohlenhydrate verzichten und da lieber nur Salat essen und dafür mittags ein Brot. Da kannst du natürlich auch andere Kohlenhydrathaltige Sachen essen, wie Nudeln oder Kartoffeln. Kartoffeln sind aus drei Gründen gut: 1. Sie sind billig, 2. Sie machen schnell satt und 3. sie haben wenig Kalorien.

HOffe ich konnte dir helfen, LG quietsch23

Finde ich gut, dass du dich gesünder ernähren willst ;) Allerdings musst du bei einer Sache aufpassen: Du schreibst, dass du das Ganze 3 Wochen lang machen willst, versteh ich das richtig? Dabei gibt es nur ein Problem. Ja, du wirst in den 3 Wochen abnehmen...um einen langfristigen Erfolg zu haben, musst du deine Ernährung aber komplett umstellen und nicht nur für drei Wochen...sonst könnte es passieren, dass du den Jojo-Effekt hast.

Und noch ein Tipp von mir dazu: Mach nebenher Sport (Fitnessstudio, etc.)...dann siehst du auch trainiert aus und nicht nur einfach dünn... :-)

... bei der einseitigen Ernährung wirst du in Woche 1 aufgeben, da gebe ich dir die Hand drauf. Das ist ja grauenfull. Wie wäre es mit mehr Output (Sport), wenn du abnehmen willst?

den mache ich schon;) 5mal die woche für 1h joggen,3 mal die woche 2 stunden ballett und 1 mal die woche für 1 1/2 h hip-hop. aber das kann ich in den 3 wochen leider nicht machen:-/

0

Was möchtest Du wissen?