3 Wochen in der Ausbildung fehlen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo 

Nein, das sollte kein Problem sein. Ich finde es gut dass du wenigstens in die Schule gehst. Denn das ist wirklich sehr wichtig dort den Stoff nicht zu verpassen. Auf der Arbeit kannst du ja nicht wirklich was verpassen. Und solange du ein Attest hast, ist das auch wegen der Prüfung kein Problem. 

Es ist halt nur etwas blöde für den Arbeitgeber wenn du so oft fehlst. Aber du kannst ja nichts dafür. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FakeKilled
06.12.2015, 18:07

Danke dir erstmal für deine Antwort. Ja hab auch ein schlechtes gewissen deswegen aber ich wurde noch vor 2 Wochen vom Krankenwagen abgeholt von der Arbeit, weil ich mich nicht mehr bewegen konnte. Mein Chef müsse dafür Verständnis haben. Du hast recht. Auf der Arbeit kann ich nicht viel verpassen. Ich hebe und trage Post oder so. Zur Schule und Berichtsheft mache ich natürlich sorgfältig. Das einzige Probleme war ja das man nur eine gewisse Zeit in der Ausbildung fehlen darf und habe mir deswegen sorgen gemacht. Aber ich weiß nicht ob das für die Berufsschule zählt oder insgesamte Fehlzeit (Arbeit und Schule)

1

Was möchtest Du wissen?