3 Wochen Ecuador: Was muss man unbedingt gesehen/gemacht haben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vom Quito kann man Ausflüge in die Regenwälder und zu den Vulkanen machen.

Quito selber ist hat auch viele Sehenswürdigkeiten, aber man sollte einen Führer buchen, die Kriminalität ist hoch und als Touri ohne Ortskenntnisse und mit Handy, Kamera etc sollte man aufpassen.

Guayaquil ist eine lebendige Grossstädt .. aber .. das absolute Highlight sind die Galapagos Inseln .. nicht billig aber sollte man gesehen haben, am besten bei der mehrtägigen Bootstour.

 - (Reise, Reisen und Urlaub, Südamerika)  - (Reise, Reisen und Urlaub, Südamerika)  - (Reise, Reisen und Urlaub, Südamerika)
13

Vielen Dank!
Wie teuer muss man sich die Galapagosinseln vorstellen? In Foren findet man immer ein grobes Budget von 30$ pro Schiffstransfer und 10-15$ pro Übernachtung.
Das erscheint mir ehrlich gesagt ein bisschen unwahrscheinlich, hast Du da einen Erfahrungswert für mich?

0
42
@anavi677

ein Backpacker Ziel ist es definitiv nicht .. Allein der Nationalparkeintritt kostete 100$ (2016) .. die Kreuzfahrten auf kleinen Schiffen sind luxoriös, nur 16 Gäste, und da kann man so ab 200 $ rechnen, pro Tag und Person in der Doppelkabine.

Preiswerte Unterkünfte gibts in Puerto Moreno und Puerto Ayora . aber da ist die Natur weit weg und eher Party-Life.. klar sind da auch Seelöwen am Strand und Iguanas, .. aber so richtig unberührt sind nur die kleinen, unbewohnten Inselchen, auf die man nur mit den Booten kommt.

Ein Tipp .. da waren wir mal eine Woche: Puerto Villamil auf Isabela .. die grösste Insel ist nur spärlich besiedelt, ein paar Hotels und einfachere Unterkünfte, und Ausflüge zum Vulkankrater, zu den Schildkröten, Spaziergänge am Strand, zur Mauer der Tränen .. einfach mal googeln.

1

Die zu Ecuador gehörenden Galapagos-Inseln. Die sollte man unbedingt gesehen haben. Dort leben viele wunderschöne Schildkröten in sagenhafter Natur. Ein tolles Stück Erde!

40

Hej TarzanIII,

ja, die Galapagosinseln sowie ihre Tier- und Pflanzenwelt sind schön - immer noch -, aber in Anbetracht der Auswirkungen des Tourismus, den ich dort während der letzten 40 Jahre erlebt habe, freue ich mich über jeden Touristen, der auf eine Besuch verzichtet.

http://www.spiegel.de/reise/fernweh/ecuador-naturtourismus-auf-galapagos-inseln-bedroht-a-1116099.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Galapagosinseln#Statistik

http://www.gadsantacruz.gob.ec/puerto-ayora/historia/?lang=en

So werden z. B. die Gelege der Meeresschildkröten, die eine ihrer wichtigsten Brutstätten früherer noch im Bereich einer Bucht von Santa Cruz hatten, seit Ende der 90er Jahre regelmäßig von Touristen zertreten, die seither über ausgebaute Fußwege an diese früher noch auf dem Landweg kaum zu erreichenden Strände gelangen können, in der Hochsaison mehrreihig am Strand liegen und ihre Notdurft in den Dünen verrichten. Die weiblichen Schildkröten harren währenddessen einige hundert Meter vor dem Strand darauf bei Dunkelheit - hoffentlich ungestört - ihre Eier ablegen und vergraben zu dürfen.

Der Weg zum ehemaligen Vulkan Monte Crocker mit Aussicht über die benachbarten Inseln, den ich mir früher noch mit einer Machete freischlagen musste, ist auch längst gebahnt und bei meinen letzten Besuchen dort oben (Ende der 90er) schlug mir schon bei der Annäherung Musik aus einem Ghettoblaster von Leuten entgegen, die im ehemaligen Vulkankegel eine Sauforgie feierten.

Längst sind auch auf unbewohnten Inseln, z. B. auf Seymour Norte, durch die regelmäßigen und zahlreichen Touristenbesuche derartige Schäden angerichtet worden, dass auch trotz der zumindest zeitweiligen Sperrung dieser Inseln nicht abzusehen ist, ob sich die ursprünglichen Zustände wieder einstellen werden.

Gruß, Achim

2
40
@Kristall08

Das ist nur ein ganz kleiner Ausschnitt aus einer traurigen Chronik über die Entwicklung während der letzten 40 Jahre und die endet keineswegs Ende der 90er, wie man vielleicht aufgrund meiner o. a. Anmerkungen meinen könnte.

Nein, der letzte Absatz bezieht sich auf die Gegenwart (Stand: 2017) und nicht nur der Tourismus uferte aus. - Folgeeffekte:

http://scienceblogs.com/shiftingbaselines/2007/05/03/growing-population-in-galapago/

https://www.galapagos.org/wp-content/uploads/2012/04/trans2-taxis-in-santa-cruz.pdf

2

Rundreise England/Schottland oder Norwegen?

Hallo😊 Meine Freunde und ich wollen nächstes Jahr im Frühjahr oder Sommer einen Rundreise durch England/Schottland oder Norwegen machen (momentan tendieren wir aber eher zu England) In England wollten wir die ganzen großen Städte (London, Oxford, Cambridge, Liverpool, Birmingham, Edinbourgh etc.) abfahren. Wir wollten ein paar Tage bleiben, die Sehenswürdigkeiten angucken und dann mit dem Zug (oder Auto) weiter fahren. Wir haben auch überlegt nach Norwegen mit dem Auto zu fahren^^ Dort wollten wir Oslo und dann vor allem eben viel von der Natur ansehen. In Norwegen war zuvor noch niemand von uns, weshalb wir auch nicht genau wissen was es dort für Sehenswürdigkeiten gibt^^ Ich wollte fragen, ob irgendjemand schon einen Roadtrip/bzw. einfach eine Rundreise in einen von beiden Ländern gemacht hat und Erfahrungen hat?:) Welches Land findet ihr besser bzw. schöner zum reisen? Und habt ihr irgendwelche Insidertipps (Bars, Restaurants, Läden, Sehenswürdigkeiten ...) die man unbedingt gesehen haben sollte?:) Vielen Dank schon mal im Vorraus! LG

...zur Frage

Wie kann man eine ausländische Freundin bekommen?

Hi. Ich bin 19 Jahre alt und hatte noch nie eine Freundin oder Freundschaft mit Mädchen. Ich würde irgendwan mal schon eine Freundin und später frau haben, aber ich möchte unbedingt nur eine Beziehung mir einer ausländische frau haben. Ich hab mich nicht 100 prozentig af ein land festgelegt aber am besten ein mädchen z.b. aus Südeuropa z.B. Italien, Griechenland oder Spanien oder auch aus Osteuropa z.B. polen oder slovenien oder auch vom Balkan oder aus nord oder südamerika. Wie kann ich so ein mädchen kennenlernen und für mich gewinnen?Es ist halt ziemlich schwer mitten in deuttschland auslänsdiche frauen kennenzulernen. ich meine auch nicht unbedingt mädchen mit migrationshintergrund sondern halt mädchen die wirklich im Ausland sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?