3 Wellensittiche und 1 Nymphensittich in einem Käfig?

6 Antworten

also ein käfig ist da wohl zu klein wenn dann ein voliere..und selbst dann müßte man die drei erst an einander gewöhnen ..! An deiner stelle würde ich den eigenen käfig noch mitgeben und nebeneinander stellen und beobachten wie sie reagieren und vielleicht mal zuisammen fliegen lassen--da bestehen noch ausweichmöglichkeiten! wenn es nicht klappt hat ja dann jeder sein reich ! LG und schönen urlaub!!

Bitte besorge deinem Welli UND dem Nymphi je einen Artgenossen! Das was du da machst, ist nicht besser als Einzelhaltung. Der Welli kann mit dem Nymphensittich nix anfangen, und der Nymphi kann mit dem Wellensittich nix anfangen. Es sind eben 2 unterschiedliche Vögel.

Nein, es ist nicht sinnvoll, deine Vögel bei den Wellis deiner Freundin einzuquartieren. Erstens besteht immer die Gefahr, dass sich die Tiere mit Krankheiten anstecken, zweitens kennen sich die Vögel nicht, was zu schlimmen Streitereien führen kann. Und der Käfig wird ohnehin viel zu klein sein für insgesamt 4 Vögel. Um so viele Vögel zusammen zu halten, braucht man eine richtige Voliere und nicht so einen normalen Käfig.

Außerdem neigen Wellis dazu, Nymphensittiche zu mobben, erst recht, wenn der Nymphi keinen Verbündeten (Artgenossen) hat. Wellensittiche sind vom Wesen her viel quirliger als Nymphen, sodass der Nymphensittich überfodert sein würde.

tue das bloooos nicht glaub mir! die kennen sich nich und andere arten vertragen sich da eh oft nich so gut! NEIN

Was möchtest Du wissen?