3. Was ist der Unterschied zwischen einer Annahme und einer Hypothese?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dass das eine deutsch, das andere griechisch ist. Beides sind Vermutungen, die auf Basis von Erfahrungen getroffen werden, wobei wir im Deutschen meist von Hypothese in Zusammenhang mit wissenschaftlichen Annahmen und von einer Annahme im Zusammenhang mit alltäglichen Hypothesen sprechen. ;-)

Das eine ist deutsch.. das andere altgriechisch

Bei Wiki wird man bei "Annahme" zu Hypothese weitergeleitet: Als eine Hypothese (altgriechisch ὑπόθεσις (hypóthesis) – die Unterstellung, Voraussetzung, Grundlage) bezeichnet man eine Aussage, deren Gültigkeit bloß vermutet wird, die aber im Gegensatz zu einer Spekulation nicht nur anscheinend widerspruchsfrei ist und in Übereinstimmung mit dem allgemeinen Wissen steht, sondern auch begründet werden kann. Für Hypothesen ist es üblich, dass die Bedingungen angegeben werden, unter denen sie gültig sein sollen.

Ich glaube eine Hypothese ist eine Annahme, die zu beweisen wäre.

Bei einer Annahme handelt es sich auf dem Gebiet der Logik um eine logische Aussage.

Eine Hypothese ist, wenn ich annehme, dass ich bei der Paketannahme sofort bedient werde.

Was möchtest Du wissen?