3 Verabredung?

1 Antwort

Redet miteinander und klärt eure Standpunkte (soweit das schon geht), dann gibt es keine unliebsamen Überraschungen. Reden hilft ungemein.

Wie die Freundschaft beenden?

Ich und meine „beste“ Freundin sind bald drei Jahre befreundet. Wir haben schon einiges erlebt und konnten auch viel lachen aber es passt einfach nicht mehr. Ich persönlich fühle mich unwohl und ich glaube, sie ist in gewissen Punkten auch nicht mehr zufrieden. Man merkt halt immer mehr, dass wir doch unterschiedlicher sind als wir zu Anfang dachten. Natürlich ist mir bewusst, dass man nicht komplett gleich sein muss, damit eine Freundschaft funktioniert aber bei uns sorgen diese Unterschiede für starke Konflikte.

Sie verabredet sich gerne und oft, möchte ständig unterwegs sein. Ich brauche meine Ruhe, vielleicht mehr als andere, ich bin gerne mal alleine. Es bedeutet nicht das ich nie Lust habe sie zu treffen aber sie will sich ständig verabreden. Wir hatten versucht einen Kompromiss zu finden, haben uns immer mindestens einmal in der Woche getroffen, was ich schön fand aber ihr wurde das irgendwann zu wenig, Sie war der Ansicht beste Freundinnen müssten sich eigentlich mindestens jeden zweiten Tag verabreden, was ich aber nicht fand!

Nur ein Beispiel. Es ist nicht so, dass wir nicht versucht haben Kompromisse zu finden aber irgendwie waren es nie die richtigen Lösungen. Ich merke wie ich mich bei ihr anfange zu „verstellen“, ich bin angespannt, einfach nicht so locker wie ich es eigentlich bin. Bei meinen anderen Freundinnen bin ich entspannter. Und sie hat mir auch schon gestanden, dass sie bei mir anders ist, bei anderen Freunden von sich fühlt sie sich freier. Ich würde sie leider manchmal einschränken, weil ich sie mit meiner ruhigen, etwas schüchternen Art etwas zurückhalte. Ich möchte natürlich nicht der Grund dafür sein, dass sie sich nicht 100 prozentig entfalten kann. Sie hat es mir nicht vorgeworfen aber wir haben halt darüber gesprochen, nachdem wir wieder eine Auseinandersetzung hatten und dieser Satz hat in mir etwas ausgelöst, weil mir somit klar wurde, dass wir anscheinend beide nicht komplett wir selbst sind in der Gegenwart der jeweils anderen.

Trotzdem fällt es mir schwer einen Schlussstrich zu ziehen. Sie ist mir nicht egal aber es läuft einfach zu lange nicht mehr, egal was wir versucht haben, es ist einfach nicht mehr so schön, wie wir es uns vielleicht gewünscht haben.

Ich möchte sie nicht enttäuschen, ich weiß aber das es sein muss. Ich werde ehrlich mit ihr sein, ihr sagen wie ich mich fühle, so wie hier. Denkt ihr, es ist gut wie ich es ausgedrückt habe? Und glaubt ihr es ist okay, wenn ich ihr einen ausführlichen Brief schreibe? Ich weiß nämlich, dass ich zu nervös sein würde, wenn ich persönlich die Konfrontation suche und dann würde ich wahrscheinlich nicht alles sagen.

Also, würde ein Brief gehen oder findet ihr das Geschmacklos? Danke schon mal für alle Antworten, das Thema nagt schon viel zu lange an mir...

...zur Frage

Bin ein Mädchen im Körper eines Jungen...habe meine erste Verabredung als Mädchen und brauch Hillfe!

Wenn Ihr meine andere Fragen gelesen habt, dass wisst Ihr ja, dass ich mich momentan von einem Junge in ein Mädchen verwandle, weil ich sicher bin, dass ich eine Mädchen sein mag ... und dass mich meine Familie, meine Freunde echt unterstützen und ich mittlerweil oft als Mädchen rausgege, lange Haare habe und Ohrlöcher und mich auch gern schminke und so :-))) ehrlich gesagt, sieht man es gar nicht, dass ich noch ein paar schritte gehen muss, bis iich ein ganze echte Mädchen bin :-) Naja normalerweise bin ich schin recht sicher in meiner neuen Rolle aber jetzt habe ich eine Verabredung ins Kino und bin einfach nur super-nervös :-( Es ist jmd aus meinem Freundeskreis, der über mich bescheid weiß, dem es aber egal ist und den ich total nett und süß finde :-) Ich weiß, dass er normalerweise eher auf so ein bißchen girlie-Mädchen steht un dass es ihm an mir gefällt, dass ich mich, vielleicht wegen meiner Geschichte, doch ein bißchen mehr schminke, gern hohe Schuhe trage und eher weiblich kleide ...und vielleicht auch ein kleines bißchen tussig bin :-) Als wir vor kurzem mit der Clique unterwegs waren, haben wir uns super verstanden und er hat mich gefragt, ob wir nicht zusammen etwas essen und dann ins Kino wollen :-) Hab mich voll gefreut aber hab jetzt voll Angst, davor, etwas falsch zu machen!!!!!!!! Also bitte bitte raus her mit Euren Tips: Wie soll ich mich verhalten, um wie ein richtiges Mädchen bei meiner Verabredung zu wirken, wie signalisiere ich ihm, dass ich es genieße, wenn er mich als Gentleman wie eine Lady behandelt und wie kann ich ihm zeigen, dass ich mich freuen würde, wenn wir uns gut verstehen und ich ihn sehr mag? Was soll ich anziehen, damit ich einerseits weiblich und hübsch aussehe aber nicht zu übertrieben???? Bitte Helft mir und ich freue mich über wirklich jeden Rat aber bitte keine doofen Gemeinheiten!

...zur Frage

Warum liebt ihr euren Partner (Ich meine nicht die Optik)?

Ich finde meinen Freund nicht hässlich, aber mein Typ ist er nicht

Trotzdem hab ich mich ab dem 2.Treffen damals, angezogen von ihm gefühlt. Da hätte er mich umarmt & ich fand es schön. Bei anderen fühlte ich mich immer ganz schnell unwohl & wenn die dann noch nicht mal mein Typ waren fand ich's sogar total Ekelig!

Warum habt ihr euch verliebt obwohl er nicht euer Typ ist? Woran liegt das?

...zur Frage

warum fühlt man sich zu bestimmten Menschen hingezogen?

Hallo Kennt ihr es wenn ihr neue leute kennenlernt egal ob mann oder frau egal ob hübsch oder nicht, dass ihr euch zu machen einfach hingezogen fühlt und bei anderen fühlt igr euch von anfang an unwohl! Ihr wollt dann fast die Flucht ergreifen ;))

sagt uns hier unser instinkt, dass diese menschen uns nicht gut tun?

ich habe nämlich immer wieder so probleme. z.b suchte eine frau immer wieder meine nähe und wurde eifersüchtig wenn meine Aufmerksamkeit anderen frauen galt. Ich fühlte mich bei ihr aber sowas von unwohl... also wirklich unwohl, nicht nervös, deshalb beachtete ich sie nicht mehr. Sie konnte das aber nicht ab, und wirft seitdem jeder anderen frau in meiner nähe tötende blicke zu oder versucht mich eifersüchtig zu machen. Juckt mich aber nicht.

verstehe nur nicht warum ich dieses unwohlsein gegenüber bestimmten menschen verspüre und warum ich mich zu anderen menschen so hingezogen fühle.

...zur Frage

Soll ich meinen Schwarm nach einem zweiten Date fragen?

Hi :)

Letzte Woche am Donnerstag hat mich mein Schwarm gefragt ob ich mit ihm in ein Cafe nach der Schule gehen will und ich hab zugesagt. Wir haben viel gelacht, aber es war auch total oft die peinliche Stille da. Ich glaube sogar, wir haben mehr geschwiegen als geredet. :/ Zum Abschied haben wir uns umarmt. :) Und ich will unbedingt wieder mit ihm allein sein (weil in der Schule sind wir ja nie allein) und mehr reden... Ich schäme mich noch immer so dafür, dass ich fast nichts gesagt habe, ich war einfach so nervös und möchte es gerne wieder gut machen... Etwa so zwei Stunden nach dem "Date" hat mich mein Schwarm wieder auf Whatsapp geschrieben und wir schreiben jetzt gerade auch. Soll ich ihm fragen nach einem zweiten Date? Ich hab aber Angst dass er absagt, oder ihm zu langweilig bin und er sich nicht mehr mit mir treffen will, weil ich meine Klappe nicht aufbekommen habe!!

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Warum dauert es beim ihm solange?

Hey Leute,

ich hab vor einem Jahr einen Typen kennengelernt, wir haben uns gut verstanden und hab ihn dann öfters beim Sport gesehen. Immer wenn wir uns dann sahen war so insgesamt vier mal. Er hat mich auch in der Zeit mal persönlich spielerrich auf ein Date eingeladen aber irgendwie kam es nie dazu.

Er kam dann eine Zeit lang nicht mehr eher gesagt ein ganzes Jahr. Jetzt sehen wir uns doch wieder und unterhalten uns auch öfter. Irgendwie kam es nie dazu das er nach meiner Nummer gefragt hat obwohl es zwei Situationen gab wo er die Chance dazu hatte.

Meine Frage traut er sich nicht oder hat er einfach kein Interesse mehr. Soll ich ihn einfach nach seiner Nummer fragen? Wenn ja wie genau ohne das es extrem auffällt.

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?