3-Tage, teils starke, anhaltende Schmerzen Zeichen für Blinddarm?

4 Antworten

Ob es der Blinddarm ist kannst Du leicht feststellen:

 

Du misst die Körpertemperatur zuerst mit dem Fieberthermometer unter der Zunge rund 3 Minuten. Danach im After. Ist der Unterschied mehr als 1° gehst Du SOFORT zum Notdienst. 

 

Aber auch so ist es für einen Arzt hilfreich wenn Du die Schmerzen beschreiben kannst:

 

Wo genau sitzen sie? 

Welche Art von Schmerzen sind es?

Wie lange dauern sie an und wie groß sind die Pausen?

Wie hast Du dich ab drei Tage vor Auftreten ernährt inklusive der Getränke?

 

 

Damit kommt ein Arzt schon mal ein Stück vorwärts. 

Hallo,

egal was wir alles so gelernt haben- wir können dir hier alles mögliche an Symptomen oder Untersuchungsmethoden beschreiben.. Das Problem ist, dass zum einen eine Ferndiagnose kaum möglich ist und zum anderen es immer wieder ungewöhnliche Symptome zu einer gewöhnlichen Erkrankung gibt. Dabei passieren schnell Diagnosefehler..

Wenn du weiterhin starke Schmerzen hast, du Fieber bekommst, dein Bauch sich spannt, du blutigen Ausfluss bekommst oder irgend etwas ist, was dir Angst macht, dann geh bitte zum Notdienst!

Lass dich nicht in ein Bett abschieben, es sollte untersucht werden..Oft passiert es, dass Patienten übers WE einfach nur warten und es geht dann schief..

Hoffen wir, dass es nur Blähungen sind- die können wirklich auch sehr schmerzhaft sein..

Trink keinen Alk, iss etwas weniger und hör auf deinen Körper!

alles Gute!

 

 

Die "Darmgegend" ist eine mächtig große Gegend, deine Schmerzen können hundert Ursachen haben. Du kannst auch jetzt zum Arzt gehen, einen Notdienst gibt es jederzeit.

Ja das ist mir bewusst dass ich das hier nicht so beschreiben kann... Ja hmm mal sehen wenn es morgen nicht besser ist gehe ich zum Notdienst.

0

Was möchtest Du wissen?