3 tage Schwänzen

10 Antworten

Es hat doch keinen Sinn, wenn du jetzt die ganze Woche nicht zur Schule gehst. Am Ende hast du bloß Wissenslücken, die du aufholen musst und womögloch fliegt die Schwänzerei auch noch auf, nachdem du sie so in die Länge gezogen hast.

Ich hatte so gut wie nie Freunde in der Schule und gehe da trotzdem jeden Tag hin - man kann auch lernen, mal ein paar Stunden am Tag alleine zu sein. Und falls du so sehr darunter leidest, dass das deiner Ansicht nach nicht geht, ist das einzige,  was dagegen hilft nun mal, hinzugehen und Anschluss zu suchen!

Also eigentlich ist es keine frage pb du willst oder nicht, denn in deutschland ist Schulpflicht für alle bis 18 jahre oder für alle die, die sich verpflichtet haben für z.b. Fachabi bzw. Ausbildung. Wenn du längere zeit nicht in die schule gehst (ausser du bist krank) werden die lehrer dich zuhause anrufen. Dann bekommst du von deinen eltern ärger UND wenn du wirklich sehr oft schwänzt dann bekommst dun brief von der polizei wo drin steht dass du ne bestimmte geldsumme bezahlen musst (kommt drauf an wie lange geschwänzt wurde aber +- 1000€) oder du arbeitest das geld ab.

Ich würde auch hingehen, denn Du verpasst Schulstoff und tust Dir ja keinen Gefallen auf lange Sicht. Ich denke auch, dass Du noch Freunde finden wirst, aber das braucht halt etwas Zeit. Zudem muss man ja auch nicht überall Freunde haben. Man macht dann eben die Schule und danach trifft man sich mit den alten Freunden.

Was bringt es dir zu schwänzen? Dadurch hast du nur unzählige unentschuldigte Fehltage, verpasst Schulstoff usw. Damit tust du dir wirklich keinen Gefallen, vor allem weil sich die Situation auch nicht ändern wird sobald du wieder in der Schule bist. Versuch dich in der neuen Klasse einfach einzubringen, da wirst du irgendwann auch Freunde finden... Spätestens wenn du im richtigen Berufsleben angekommen bist, wirst du dich ständig an neue Leute gewöhnen müssen und kannst nicht einfach fernbleiben, weil du mit niemandem richtig befreundet bist. 

Die Gefahr besteht, dass - je länger und öfter du fehlst- sich mit der Zeit eine Schulangst entwickeln wird. Lass es dazu nicht kommen, ab zur Schule und nicht mehr fehlen. Hinterher fragt dich keiner, warum du einen Abschluss hast oder nicht hast. Mitleid gibts nicht. Alles wird dir zugeschrieben.

Was möchtest Du wissen?