3 Tage nach Cannabis Konsum immernoch leichten rausch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Psychose ist das ganz sicher nicht. Ich weiß aber nicht wirklich was das hervorgerufen hat. Stelle Forschungen an. Was für eine Sorte hast du konsumiert? Indica, Sativa? War es vielleicht gestreckt? Die Dauer deines Rausches kann auch ein Placebo Effekt gewesen sein, gehe in dich, bist du dir sicher, dass du noch was spürst? 

Noch eine Sache. Du bist 14, ich weiß du willst das nicht hören, aber du solltest ein bisschen mit dem Kiffen warten. Ich hab auch mit 14 angefangen, aber wirklich kontrolliert. Wenn ich es rückgängig machen könnte, würde ich es tun. 

Gut dann bin ich erleichtert aber jetzt hab ich das richtige Wort gefunden.. Benommenheit das quält mich schon seid 1 woche durch den altag und ich weis auch nicht ob die sorte sativa oder indica reich ist

0

Wie gesagt. Anscheinend verträgst du das Zeug nicht. Lass einfach bis du 25 bist die Finger davon! Wirklich, du wirst es nicht bereuen.

0

Ich denke das hat damit was zu tun da du vorher schon so lange nichts mehr konsumiert hast ich denke dein Körper kam darauf nicht klar.

Ich denke aber nach spätens 2 tagen wird wieder alles normal ^^

heißt das das ich danach wieder konsumieren kann oder sollte ich vorsichtig sein?

0

Du solltest den Konsum von Cannabis immer vorsichtig betrachten...! Ob du nun weiter kiffen kannst ? Ich denke das bleibt dir selbst überlassen! Aus gesundheitlicher Sicht würde ich die Regelmäßigkeit deines Konsums nicht als wirklich gesundheitsschädlich einstufen. Dennoch solltest du über die ehemaligen Erfahrungen nachdenken ? Vielleicht bekommst du wieder so eine "Angst" vor möglichen Schwindelkeiten, oder möglicher unkonzentration? Im Endeffekt heißt es: Wie und ob du weiter kiffst ist ganz dir überlassen...

- P.s. Ich bin kein Arzt, das alles war meine persönliche Meinung!

0

Was möchtest Du wissen?