3 Tage kein sex und dann Pille ausgekotzt, schlimm? Und was muss ich machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich nehme selbst die Pille und mein FA hat gesagt, wenn man die Pille ca. innerhalb 3 Stunden nach der Einnahme auskotzt muss man die Einnahme wiederholen. Da sie dann der Körper noch nicht aufgenommen hat und es dann wie als nicht eingenommen gilt

Mit dem Sex ist es so, das es darauf ankommt in welcher Woche der Packung du sie ausgekotzt hast. Ist es in der 1. Woche, also 1. 7 Tagen der packung liegt dies noch sehr nah an der 7 tägigen pscillenpause und das Risiko schwanger zu werden ist erhöht da es zu einem eisprung kommen kann

Spermien überleben 3-5 Tage im weiblichen Körper. Erst dann sterben sie ab. Es besteht also die Möglichkeit, schwanger zu werden wenn du sie nicht nach nimmst

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxReseSchoenexX
14.06.2016, 22:30

Bin mit meiner Pille grade in der Mitte zu Ende angelangt. Laut FA waere es nur "gefaehrlich" in der ersten Woche, wenn man sie da vergisst,.. Und dann geschlechtsverkehr hat.

0

In der Packungsbeilage nachlesen statt auf anonyme, möglicherweise falsche Ratschläge aus dem Internet zu hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo XxReseSchoenexX

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und man ist weiterhin geschützt.

Wenn man innerhalb der 4 Stunden erbricht oder Durchfall hat muss man eine Pille nachnehmen um den Schutz nicht zu verlieren. Am besten ist es wenn man dann die letzte Pille des Blisters verwendet dann kommt man mit den Tagen nicht durcheinander. Die Pillenpause beginnt dann um einen Tag früher. Sie darf aber nicht länger als 7 Tage dauern.

Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?