3 Siegel anhand derer man erkennen kann dass es sich um tiergerechte Produktion bzw. Haltung handelt.?

4 Antworten

Auch der artgerechteste Umgang mit solchen Tieren wird spätestens am Tag der Schlachtung ad absurdum geführt.

Die vielen unterschiedlichen Gütesiegel, die es gibt, sind lediglich Differenzierungen bzgl. der Art und Weise der Verbrauchertäuschung.

Wenn du absolute Sicherheit haben willst, dann mußt du selbst der Halter der Tiere sein.

Es gibt keine artgerechte Haltung, weil es in der Natur keines Tieres liegt, eingesperrt zu sein. Es gibt keine humane Schlachtung, weil kein Tier sterben will. Siegel sind Augenwischerei, um das Gewissen des Verbrauchers zu beruhigen.

Auch Bio-Haltung ist nicht besser:

http://www.bio-wahrheit.de/

Bio, demeter, naturland

Was möchtest Du wissen?