3 Rotweilerwelpen gefunden, was nun?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hunde, die man findet, darf man nicht einfach behalten. Selbst, wenn sie ausgesetzt wurden, nennt sich das eine strafbare Fundunterschlagung.

Du musst die Polizei anrufen (weil Aussetzung von Tieren eine strafbare Handlung ist) und auch das Tierheim oder die Tierrettung.

Woher weißt du, dass es Rottweiler-Welpen sind? So kleine Hunde kann man oft gar nicht rassemäßig auseinander halten. Und denen einfach irgendwas zu fressen zu geben, könnte für die Kleinen tödlich ausgehen, denn wenn sie ausgehungert sind, brauchen sie tierärztliche Versorgung - und nicht einfach irgendein Fressen. Bekommen sie nun Durchfall oder Brechdurchfall, dann kann das in der schlimmen körperlichen Verfassung, in der sie sich ja befinden, ganz schnell zum Tode führen.

Wenn die Kleinen dann gut untergebracht sind in erfahrenen Händen, dann kannst du mit deinen Eltern reden, ob ein zweiter Hund vllt. möglich wäre. Und wenn sie dies erlauben, und alles passt, hast du als "Retter" sicher gute Chancen, einen Welpen zu bekommen.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf doch mal im Tierheim an. Ich gehe mal davon aus, dass Du noch kein Auto und keinen Führerschein hast? In diesem Falle musst Du nachfragen,ob jemand kommt und die ausgesetzten Tiere holt. Die müssen ja auch untersucht werden, evtl. benötigen sie Medikamente oder eine Impfung? Das musst Du mit Deinen Eltern abklären, ich weiß nicht, ob es eine so gute Idee ist, sie mit einem Rottweilerwelpen zu überraschen. Rufe sie doch einfach mal als erstes an und schildere die ganze Angelegenheit. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ninaz16 31.10.2015, 09:35

Bin leider erst 16 und habe noch keinen. Werde aber direkt mal im Telefonbuch suchen und anrufen. Danke Dir!

0

Ruf im Tierheim an.

Behalten würst du sie nicht dürfen. 4 statt einem Hund zu halten ist ein ziemlicher finanzielle und zeitlicher Aufwand. Zudem werden sie etwa so gross wie dein Golden Retriver. Wenn ihr kein Haus mit Grundstück habt ist es auch ein Platzproblem. Noch sind die Niedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ninaz16 31.10.2015, 09:34

Danke, werde ich tun. Ich weiß, dass sie nicht immer so niedlich bleiben. Ich liebe auch große Hunde sehr und weiß natürlich, dass wir nicht alle behalten können, obwohl wir ein Haus mit Grundstück haben....

0

bitte rufe beim tierhiem an - welpenaufzucht ist nicht einfach und sie muessen dringend von einem tierarzt untersucht werden. mit falsche fuetterung und ohne medizinische hilfe schadest du den welpen eher!

auch die polizei musst du informieren, weil es eine straftat ist, hundewelpen auszusetzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fuer die Straßen gibt es die Polizei, fuer Wildtiere einen Förster. Wende dich einfach mal an ein Tierheim, oder geh zum Tierarzt. Die Tiere muessen ja erstmal wieder gesund werden. Und rede mit deinen Eltern, ob du einen behalten dürftest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Grace78258 31.10.2015, 11:35

die drei wurden zusammen ausgesetzt! Und da Sie nicht weis wie alt die Welpen sind,sollten Sie erstmal nicht getrennt werden

0

Als allererstes müsstest du natürlich sofort zum Tierarzt fahren und die armen kleinen untersuchen lassen!! Wie alt sind denn die kleinen? Wenn sie schon entwöhnt sind, dann könnt ihr auch versuchen sie nach dem aufzupäppeln zu vermitteln. Du musst aber auch deine Eltern anrufen und ihnen alles erklären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unwahrscheinlich, dass du sie behalten wirst. Die werden doch auch größer! Ruf mal beim Tierschutz an und hör, was die zu sagen haben. Man setzt doch nicht einfach 3 Welpen aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RedFire2000 31.10.2015, 09:05

Leider setzen sehr viele Menschen einfach Welpen aus...

0

Tierheim anrufen. Die kümmern sich drum.

Die Hunde müssen vom Tierarzt angesehen werden und in aufgepäppelt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ninaz16 31.10.2015, 09:32

Vielen Dank für Deine Nachricht. Ihr schreibt alle was von Tierarzt. Kann sich unser Hund angesteckt haben??

1
berlina76 31.10.2015, 09:45
@Ninaz16

Wenn dein Hund alle Vorsorgeimpfungen hat und entwurmt ist sollte alles ok sein. Eventuell die Wurmkur wiederholen sobald die kleinen weg sind. Es ist aber Warscheinlich, das die Puppies nicht entwurmt sind und auch keine Impfungen haben. zudem kann auch ein Tierarzt feststellen ob sie geschipt sind und wenn es in deiner gegend nur wenige Tierärzte gibt kann es auch sein, das er weis um welches Muttertier es sich handelt.

1
rosale 31.10.2015, 16:23
@Ninaz16

Ja sicher könnte er sich angesteckt haben. Milben, Flöhe, Zecken, Würmer, Parvo und andere infektiöse ansteckende Krankheiten. Man nimmt auch keine fremden Hunde mit nachhause, wenn eine Abschottung zu deinem gesunden Hund nicht möglich ist. Da hilft auch keine Vorsorgeimpfung.

1

Hallo,

Ruf am besten bei der Polizei oder dem Tierschutzverein, Tierheim an, vielleicht wurde eine Anzeige aufgegeben, dass sie jamnd vermisst. Und auf jeden Fall zum Tierarzt gehen und sie untersuchen lassen, da sie krank sein könnten. Der TA kann dir bestimmt auch weiter helfen

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich interessiert was aus der "Aktion" jetzt geworden ist. Freue mich über eine Rückmeldung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du erkennst bei Welpen bereits die Rasse? Sehr ungewöhnlich , dass diese schon aus dem Napf fressen . Wie alt bist Du , dass Dich die Eltern allein lassen ? Diese Deine Anfrage liest sich wie ein Märchen ....Sorry!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ninaz16 31.10.2015, 09:33

Ich bin 16 und die Welpen sind wohl schon ein paar Wochen alt...

0

Wenn du es dir leisten kannst und darfst, behalte sie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ninaz16 31.10.2015, 09:32

Ich denke meine Eltern könnten es sich leisten einen zu behalten, aber ob sie wollen?

0

Was möchtest Du wissen?