3 Prüfungen nicht bestanden - was dann?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist von Uni zu Uni unterschiedlich, was nach einem dritten nicht bestandenen Prüfungsversuch passiert.

Aber wenn du exmatrikuliert wirst, darfst du an keiner Uni in Deutschland mehr Maschinenbau studieren, aber dafür an jeder beliebigen Fachhochschule. Was andere Studiengänge betrifft, hast du freie Wahl, du kannst dann halt alles studieren, außer eben Maschinenbau an 'ner deutschen Uni.

Dann noch ein kleiner Tipp am Rande: Elektrotechnik ist nicht leichter als Maschinenbau ;-)

Sollte auf deiner Uni nicht irgendwelche Sonderregeln gelten wirst du nach dem Dritten Versuch exmatrikuliert und darfst kein Maschinenbau mehr in Deutschland studieren.

Andere Ingenieur Studiengänge wie Elektrotechnik kannst du ohne Probleme studieren.

ja vielen dank das wusste ich nämlich nicht genau gut zu wissen danke :)

0

Das entscheidet die andere Uni / FH an die du dann gehst, wenn ich mich nicht irre.

Das ist an jeder Uni anders, wie es an deiner ist, weiß keiner -.-

Höchstwahrscheinlich wirst du dann nie wieder Maschinenbau studieren dürfen.

ja das ich nie wieder maschinenbau studieren kann weiß ich und bin mir auch sicher aber könnte ich denn trotz der 3 Fehlversuche beispielsweise Elektrotechnik studieren

0
@philipp265

Kommt drauf an, wenn die Uni Wert auf Mechanik legt, wohl nicht. Physik wird dann wohl auch flachfallen.

0
@HugoAlfven

@ HugoAlfven: Schmarren! Er darf sehr wohl was anderes Technisches studieren. Das hat mit seiner Exmatrikulation in Maschinenbau nichts zu tun.

0
@HugoAlfven

Er kann trotzdem studieren, selbst wenn sich das Modul mit einem der neuen stark überscheidet, denn Anrechnung erfolgt sowieso nur auf Antrag.

0
@browneyedangel

Falsch! Es kann durchaus sein, dass er ein Fach, dass viel technische Mechanik enthält, nicht studieren darf. Das entscheidet jede Uni selbst.

0

Was möchtest Du wissen?