3 phasen Nullleiter

1 Antwort

Es sollten immer 0V sein, auch wenn die Anlage läuft. Aber ohne Aussage über die bei dir installierte Netzart kann man das so pauschalt nicht sagen, denn bei der Netzart TT kann es immer minimale Potentialunterschiede geben da dort die Erdung lokal hergestellt wird und keine Erdung über die Erdung in der Trafostation erfolgt. Ich beziehe das jetzt auf die häufigste Art in Deutschland, und das ist TN-C vom EVU kommend und den PEN dann in der Hausinstallation auf PE und N aufgeteilt (Netzart TN-C-S). Bei TN-C wird zwar auch lokal geerdet, aber nur als Zusatz falls die Zuleitung in der Straße beschädigt wird bei Bauarbeiten. Dann wäre nämlich die Anlage nicht mehr sicher.

Was möchtest Du wissen?