3 MS schwanger nach wie lange?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Singhstefaniiee, 

Nächstes Jahr gegen September möchtest du schwanger werden? Dann kannst du im September aufhören. Dieses Jahr gegen September schwanger werden? Da hättest du letzten Herbst aufhören, respektive gar nicht damit beginnen sollen. 

Bei alles hormonellen Kontrazeptiva ist mit einem körpereigenen, eingependelten normalen Zyklus 6 Monate nach Absetzen des Kontrazeptivums auszugehen. Bei allen, bis auf die 3-Monatsspritze. Da ist es nicht ungewöhnlich, dass es bis zu 12 Monate geht, bis sich deine körpereigenen Hormone wieder eingespielt haben. 

Das heisst natürlich nicht, dass es auch nicht früher klappen kann. Dies ist jedoch ein normaler Zeitrahmen, mit dem man rechnen muss, wenn man nach Absetzten der 3-Monats-Spritze eine Schwangerschaft anstrebt. 

Unter normalen Umständen, also ausgehend von normal regulierten Zyklen, ist es auch normal, dass eine Schwangerschaft 12 Monate auf sich warten lässt. Erst dann empfehlen sich weitere Abklärungen. Eine Schwangerschaft auf einen bestimmten Monat zu planen und zu realisieren funktioniert folglich wirklich bei den allerwenigsten Paaren

Wenn es also 'blöd' für euch läuft, kann es 24 Monate dauern, bis du schwanger wirst. Das ist der Zeitrahmen, von dem du ausgehen musst, wenn du nach der 3-Monats-Spritze schwanger werden möchtest. Nach allen anderen hormonellen Kontrazeptiva sind es bloss 18 Monate. 

Du kannst das alles auch gerne mit deiner Gynäkologin besprechen. 

Alles Liebe, 

Jean-Louise

P.S.: Folsäure kannst du trotz alledem schon mit der Gabe der letzten Spritze beginnen einzunehmen (da mindestens 3 Monate vor der Schwangerschaft Beginn mit Folsäure), wenn ihr Glück habt, dann klappt es ja doch früher :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also schwanger werden kannst nur Du und nicht Du "und Dein Partner" ;-)

Da ist keine zuverlässige Prognose möglich - selten klappt es sofort nach dem Schutzende mit einer Schwangerschaft (es sei denn, ungeplant)

Ergo: verhütet nach Ablauf der Schutzzeit anders und probiert es im August und September "ohne alles"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Singhstefaniiee
30.06.2017, 21:55

Ups :D ich dachte das kann man auch sagen :D es heisst ja: wir sind schwanger ;D danke für den hinweiss. Dann kann man nur hoffen dass es klappt 

0

Was möchtest Du wissen?