3 Monitore mit 144hz?

1 Antwort

Hast doch hdmi 2.0 oder? Da schafft man doch 120hz, das is ja nich viel unterschied. Ansonsten musst du logischerweise dp nehmen.

Wieviel € habt ihr für euren Monitor ausgeben?

hey leute, ich hab mir nämlich überlegt mir einen zweiten Bildschirm zu holen, mein jetziger hat 27 Zoll und 60hz Übertragungsrate und hat ein MVA Panel und ist von Acer.

Jetzt hab ich mal geschaut und bei Acer gefällt mir einer der Predator Serie sehr gut vom Design her, auch von den Inneren Werten

Der XB271HU hat 144hz, 27 Zoll, G-Sync (lohnt sich es?), hat ein IPS Panel und dadurch auch 4 ms Reaktionszeit, er hat auch Lautsprecher (die ich sehr warscheinlich eh nicht benutzen werde) Energieeffizienzklasse B

Seine Anschlüsse sind:

1x HDMI, 1x DisplayPort, 1x USB 3.0 Hub (1-up, 4-down)

Ich hab die Zotac GTX 1080 AMP Extreme Edition die hat diese Anschlüsse

3 x DisplayPort 1.4. 1 x HDMI 2.0b. 1 x Dual-link DVI

Ich hab ja gehört das DP 120 hz aufwärts geht, HDMI aber nur Max 60 hz, dann könnte ich es ja so machen das ich den alten mit HDMI und den neuen mit DP dass auch die 144 hz durchgehen

Nur das ganze Problem an der Sache ist der Preis (785€ bei MediaMarkt) der ist enorm für einen Monitor finde ich, aber alle "guten" Monitore für Gaming so teuer

lohnt sich das auch? (habe einen sehr starken PC Preisklasse ~1900€ lohnt sich dann noch Gsync?

ich hab schon öfters von anderen gelesen das sie von 144hz Monitoren nie wieder auf 60 hz möchten ist der Unterschied wirklich so stark?

...zur Frage

2 Monitore über HDMI anschließen

Hallo zusammen, gleich zur Frage: Ich habe 2 Monitore, beide mit HDMI Anschlüssen, sowie auch DVI. Meine Grafikkarte hat 2 HDMI Anschlüsse. Ist es ratsam beide Monitore über HDMI anzuschließen oder reicht es wenn ich einen über HDMI und den anderen über DVI anschließe?

Gruß

...zur Frage

Welche ist die bessere Grafikkarte (RX580)?

Hallo liebe Community, bin heute frisch beigetreten. ^^

Die bessere Karte soll auf ein H170 PRO Gaming von Asus verbaut werden und nur Spiele wie BF4, Fallout4 und LS17 in FHD flüssig wiedergeben können.

Da wäre einmal die XFX Radeon RX 580 GTS Black Edition 8GB

Chip: Polaris 20 XTX (Ellesmere XTX) "GCN 4"

Chiptakt: 1257MHz, Boost: 1425MHz (OC+ Clock)

Speicher: 8GB GDDR5, 2025MHz, 256bit, 259GB/​s

Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 2304/​144/​32

Rechenleistung. 6566GFLOPS (Single), 410GFLOPS (Double)

Fertigung: 14nm

TDP: 185W (AMD)

DirectX: 12.0

OpenGL: 4.5

OpenCL: 2.0

Vulkan: 1.0

Shader: Modell 5.0

Schnittstelle: PCIe 3.0 x16

Gesamthöhe: Dual-Slot

Kühlung: 2x Axial-Lüfter (100mm)

Anschlüsse: 1x DVI, 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4

Externe Stromversorgung: 1x 8-Pin PCIe

(Es war nur ein Link erlaubt)

Und die Sapphire Nitro+ Radeon RX 580 8GD5

https://geizhals.de/sapphire-nitro-radeon-rx-580-8gd5-11265-01-20g-a1610154.html

Als Arbeitsspeicher kommt für mich nur ein 8GB Crucial Ballistix Sport in Frage, da ich ihn schon hier habe.

Prozessor wäre aus Kostengründen wahrscheinlich der i3-Killer von 2017, der Intel Pentium G4560.

Falls ihr mir bei einer Entscheidung, der rein technisch besseren Grafikkarte helfen könnt, wäre das großartig.

Ursprünglich lag die Entscheidung auf 13 Karten, jetzt bleiben nur noch die beiden übrig.

Ich bedanke mich, euer Keimtreiber.

...zur Frage

3 Monitore an eine Grafikkarte?

Hallo erstmal, Zum Anfang zur Erklärung: Ich werde demnächst bei mir am Setup ein Monitor Upgrade durchführen. Und zwar möchte ich einmal einen 4k Monitor(Asus PB287Q) über DisplayPort und zwei 1080p Monitore(Samsung C27F396F) über HDMI mit DisplayPort Adapter an die Grafikkarte anschließen.

Meine Frage ist jetzt ob das so klappt wie ich es mir da vorstelle?

Zu meinen PC Daten: Nvidia GeForce GTX 980Ti(3× DisplayPort, 1× HDMI, 1× DVI) Intel Core i7 4790 750 Watt Netzteil (der Rest ist Mittelklasse bis HighEnd)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?