3 Monatsspritze länger als 2 Jahre bekommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Frauen sollten die Dreimonatsspritze über einen längeren Zeitraum als 2 Jahre nur dann anwenden, wenn andere Verhütungsmittel nicht angezeigt sind. Bei langfristiger Anwendung wird neben einer ausreichenden Kalzium- und Vitamin-D-Zufuhr in regelmäßigen Abständen eine Überprüfung der Knochendichte empfohlen.

https://www.dr-nabielek.de/empf%C3%A4ngnisverh%C3%BCtung/dreimonatsspritze/

Was sagt denn dein Frauenarzt dazu? Hast du auch eine zweite Meinung eingeholt?

Lg

HelpfulMasked

7

Habe bald einen Termin, da wollte ich nachfragen, aber hab gedacht man kann sich ja vorher schon ein bisschen informieren :)

0

-.-

FALLS du die Spirale nicht verträgst, kann man sie immer noch entfernen.

Den Rest besprich bitte mit den Ärtzen die dich und deine Vorgeschichte kennen.

Hmm, da müste eine ran wo sich besser mit auskennt wie ich, aber rein von der Logik her:

Die Dreimonatspritze ist ja nur Gestagen als Depot-Medikament gegeben. Depot ist ja nur die Dareichungsform, nicht das Medikament selber. Depot-Medikamente von allem sind ja meistens ungesünder und haben mehr Nebenwirkungen.

Du könntest einfach den Inhaltsstoff der Dreimonatsspritze auf anderem Wege weiter nehmen. Meines Wissens nach enthalten Implanon und Minipillen auch nur Gestagen (die normalen Pillen sind Kombipillen, wo auch Östrogen haben). Vlt wär das was, die Minipillen mal zu probieren?

Wie lange dauert es bis man nach der 3 Monats spritze schwanger wird?

Ich habe ganze 8 Jahre! 😡 mit der 3 Monats spritze verhütet, da mein ehemaliger frauenarzt meinte das, dass keine großartigen Probleme über so einen langen Zeitraum macht. Der frauenarzt ist mittlerweile gewechselt und wir sollen gern noch ein Kind. Im Oktober 2017 habe ich diese abgesetzt und seit Februar 2018 wieder meine Periode.

Im Mai bin ich schwanger geworden, hatte allerdings einen frühen Abgang am 1. Juni 2018.

Seitdem versuchen wir weiterhin verzweifelt schwanger zu werden. Ich denke jeden Monat "oh diesmal hat es geklappt" und werde dann wenn meine Periode kommt enttäuscht 🙁

Ich weiß, das alle sagen das man nicht dran denken soll, aber ich kann auch nicht dran denken weil wir es uns so sehr wünschen.

Wie lange hat es bei euch nach der 3 Monats spritze gedauert, bis ihr schwanger geworden seid?

Ich nehme schon Folsäure und vitamintabletten regelmäßig ein, arbeite mit Ovulationstest um meine fruchtbaren Tage zu bestimmen. Habt ihr sonst noch einen Tipp wie es mit der Schwangerschaft klappen kann?

Umso mehr ich wegen der 3 Monats spritze Google, umso mehr Angst habe ich das ich gar keine Kinder mehr bekommen kann....

...zur Frage

15 und noch nicht in der Pubertät, Testosterontabletten?

Hallo, ich bin 15Jahre alt und bin immer noch nicht in der Pubertät. Deswegen werde ich in der Schule meist gehänselt. Ich traue mich auch nicht eine Freundin zu haben, weil ich Angst davor habe das sie etwas erfahren könnte und mich auslachen würde etc. Nun habe ich im Internet gelesen, dass es Testosteron Tabletten gibt, die meistens als Anabolika missbraucht wird (oder ist). Was würde passieren, wenn ich so eine pro Tag schlucken würde? Käme ich dann endlich mal in die Pubertät?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit der Hormonspirale Jaydess gesammelt?

Hallo Mädels,
Ich nehme seit 2 Jahren die Pille Maxim. Doch durch viele Beschwerden und anderen Gründen wurde ich beim Frauenarzt auf die Hormonspirale Jaydess hingewiesen. Ich habe mir bereits Erfahrungsberichte durchgelesen, dennoch möchte ich wissen; wie es bei anderen Frauen so wirkt und welche Nebenwirkungen bei euch aufgetaucht sind. War es sehr schmerzhaft?
Ich bin unter 18, müsste ich die Kosten für die Spirale dennoch tragen und wie viel habt ihr bezahlt?

...zur Frage

schwangerschaft einbilden? was soll ich tun?

hallo zusammen, der text wird wohl etwas länger!also ich verhüte seit november 15 mit der hormonspirale mirena.ich war seitdem erst einmal 4 wochen danach zur kontrolle ob sie auch noch richtig sitzt.seit etwa 1 1/2 wochen hab ich ein komisches gefühl.ich spüre viel bewegungen in meinem bauch fühlt sich an wie kindsbewegungen, meistens unten und von mir aus links.desweiteren bin ich extrem müde, hab ständig hunger, ich fühl mich total k.o., mein bauch und meine brüste sind größer geworden (kein scherz, das hat mein freund auch gesagt) mein bauch ist etwas härter und meine brüste schmerzen extrem.ich hab sonntag morgen einen test gemacht der aber negativ war.aber ich glaube es kam zu wenig pipi auf den drauf. ich bin total verunsichert weil ich viel im internet gelesen habe. die bewegungen bilde ich mir nicht ein, mein freund hat sie auch mehrfach gespürt.ich bin aber so unsicher weil ich in meiner ersten ss nur an der kloschüssel hing.ich komm mir auch irgendwie blöd vor zum arzt zu gehen, was soll ich sagen wofür ich den termin brauche, wegen bewegungen im bauch? klingt total bescheuert :D ich weiß einfach nicht was ich jetzt machen soll, ich kann nicht zum fa gehen nur um die spirale kontrolieren zu lassen.das soll 60€ kosten was ich vorher nicht wusste und von dem geld mach ich lieber was schönes mit meiner tochter liebe grüße

...zur Frage

darf man mit frisch gelegtem implanon (stäbchen) duschen ?

...zur Frage

Symptome nach 3-Monats-Spritze?

Hallo... ich habe vor ca 3 Wochen die 3-Monats-Spritze "abgesetzt" (hatte sie nur 1 mal). Jetzt warte ich seit dem auf meine Periode, da will aber nichts kommen obwohl es eigentlich so in meinem Zyklus war. Ich habe auch typische Perioden Beschwerden die ich sonst nie habe nur halt total lange. Normaler weise habe ich den Tag davor bisschen Unterleibschmerzen und das wars. Aber ich habe jetzt seit ca 1 Woche nur noch Unterleibschmerzen und manchmal auch richtig schlimm. Dann habe ich andauernd Übelkeit und einen sehr unangenehmen Schmerz in meinen Brüsten.  Hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?