3 Monatige Trinkpause und 3 Monate Kontrolliertes Trinken - kann mir jemand helfen?

2 Antworten

"Kontrolliertes Trinken" ist schwachsinnige Selbstverarschung und -entmündigung, aus den weichen Birnen Besoffener und sogenannter "Helfer" entstanden...

Nicht Süchtige brauchen keine "Kontrolle"...

Leben oder Verrecken ---- entscheide Dich !

Nach mpu zur haaranalyse aufgefordert worden, aber seit dem auch alkohol getrunken, Was hilft?

Hallo alle zusammen. Ich hatte eine mpu wegen einer alkoholfahrt. Ich mache, seit ich mit der vorbereitung angefangen habe, kontrolliertes trinken und hatte zur mpu auch 3 leberwert tests plus cdt in 6 wöchigen abständem. Alles lief gut und der psychologe gab mir vorab auch ein positives feedback. Jetzt bekam ich ein schreiben das mein gamma gt wert bei der blutuntersuchung zu hoch war (ich kann es mir nicht erklären wieso. Gleiche ernährung und trinkmengen wie bei den anderen 3 tests vorher) und sie mir die möglichkeit geben mittels haaranalyse nachzuweisen das die erhöhung nicht von alkohol stammt. Jetzt hatte ich aber ein paar tage nach meiner mpu einen abend ordentlich einen gehoben in der vorfreude bestanden zu haben. ... ich hatte mich wohl zu früh gefreut. Jetzt zur eigentlichen frage.... bekomme ich das irgendwie wieder aus den haaren raus? Etg soll wohl auswaschbar sein (gibt aber wohl noch mir unbekannte bessere methoden), aber zum "beheben" des fsee wertes konnte ich bisher garnichts finden. Könnt ihr mir helfen? Muss die haarprobe am 03.08.16 abgeben

...zur Frage

Negative ETG (Haaranalyse) durch Umckaloabo gefährdet?

Hallo, ich muss für das Wiedererlangen des Führerscheins eine 6 monatige Alkoholabstinenz(Haaranalyse) nachweisen.Habe mitlerweile schon 3 Monate absolviert, der erste Test war negativ mit einem Wert von 0.007 ng/mg. Ich war in letzter Zeit häufig krank gewesen, weshalb mir mein Hausarzt mir Umckaloabo zum Aufbau des Immunsystems verschrieb. Habe bis gestern durchgehend genau darauf geachtet keine Lebensmittel oder Medikamente mit Alkohol zu mir zu nehmen. Vorhin habe ich erschrocken festgestellt, dass Umckaloabo 12 Vol.% Alkohol enthält. Jetzt habe ich natürlich Angst dass ich durch die nächste ETG-Kontrolle falle, was mich aufgrund meiner Dummheit sehr ärgern würde. Ich habe gestern 60 Tropfen und heute nochmal 60 Tropfen zu mir genommen, dass sind genau 6 ml von dem Umckaloabosaft.Habe deshalb die Frage ob die 120 Tropfen in meinen Haaren nachweisbar sind bzw. ob ich hiermit meine 2 Kontrolle gefährdet habe?Bin seit einer Stunde ziemlich durch den Wind und würde mich über Hilfe und Antworten zu diesem Thema freuen. Liebe Grüße

...zur Frage

MPU - Nachweise Abstinenz oder kontrolliertes Trinken?

Hi Leute,

hab Ende 2012 leider Mist gebaut mit meinem Auto... hatte einiges getrunken und bin bei Glatteis in nen Zaun gerutscht.

Keine Personenschäden, jedoch der Gartenzaun und halt mein Auto!

Atemalkohol war 1,16 und Blutalkohol 1,60...

FS ist seit dem Tag eingezogen. Letzte Woche kam das Urteil über 9 Monate Sperre + die vergangenen 3 Monate, also insgesamt 1 Jahr Sperre. Vollkommen ok keine Frage. Hätte mich auch härter erwischen können. Verdient hätte ichs ja für meine Dummheit...

Jetzt ist meine Frage, weil ich ja in die MPU Sparte reinfalle, wie lange ich Abstinenz nachweisen muss, oder ob es auch mit kontrolliertem Trinken geht? Habe seit ich der Bekanntgabe des Blutwertes nichts mehr angerührt. Keinen Tropfen... Gibt ja recht unterschiedliche Meinungen, die einen sagen 6 Monate KT ohne Screenings reichen aus, andere sagen wiederum 12 Monate Abstinenz mit minimum 6 Screens sonst geht garnichts...

Kann mir einer sagen an wen ich mich da wenden kann, der mir auch 100 pro sagen kann, was in meinem Fall zutrifft...

Komme aus Bayern, für mich trifft am ehesten TÜV-Süd Landshut, München zu...bin aber auch für andere Tipps offen ;)

Wäre echt super wenn ich ein paar Tipps bekommen würde...Weil mir einfach niemand sagen kann wie lange und was ich brauche um eine MPU überhaupt machen zu können...

Vielen Dank im Voraus...

Vega636

...zur Frage

Führen erhöhte Leberwerte immer zu einem negativen MPU Gutachten?

Ich bin mit 1,57 Promille aufgefallen und muss zur Alkohol MPU. Habe bereits den Antrag auf Wiedererteilung ausgefüllt und abgegeben und warte im Momemt auf den Zettel auf dem ich zwischen mehreren MPU Stellen wählen kann. Ich gehe also mal davon aus dass ich in ungefähr 4 Wochen meine MPU habe. Ich werde auf Kontrolliertes Trinken setzen: Trinke an "normalen" Wochenenden so 2-3 Bier und auf größeren Veranstaltung ( etwa zweimal im Monat) etwa 4-6 Bier a 0,5 Liter ( ich weiß dass es eigentlich ein wenig zu viel ist um auf KT zu setzen). Bin 19 Jahre alt, studiere Maschinenbau, mache mindestens 4 Mal die Woche Sport und versuche mich auch nicht schlecht zu ernähren. Nun meine Fragen: 1. Werden meine Leberwerte erhöht sein? 2. Wenn ja..wie stark erhöht? 3. und führen überhöhte Leberwerte direkt zu einem negativen Gutachten oder kann ich mit ein wenig Redegeschick und guter Vorbereitung vlt trotzdem bestehen?

vielen Dank :)

...zur Frage

MPU wegen Alkohol und was ist mit Kiffen?

Hey Leute ich muss eine MPU wegen Alkohol machen. Ab jetzt darf ich 3 Monate nichts mehr trinken und anschließend mach ich eine Haaranalyse. Gras rauchen hab ich von selbst nie gewollt, aber durch schlechte Freude hab ich es bestimmt auch in den letzten 3-4 Wochen getan. Erst mal wollte ich fragen, ob sie überhaupt nach Drogen kontrollieren dürfen, weil ich ja eigentlich nur eine Alkoholabstinenz benötige. Zweite Frage: Wenn es um Gras geht. ist doch die mindest Dauer im Haar 6 Monate oder gibt es auch 3Monate wenn sie weniger Haar nehmen? In den 3 Monaten werde ich weder Alkohol, noch irgendwelche Drogen zu mir nehmen. Es wäre aber blöd wenn ich nach Drogen kontrolliert werde und sie nicht wissen, dass es mit dem länger als 3 Monaten her ist.

...zur Frage

Kontrolliertes trinken?

Musste eine mpu absolvieren (KT)Habe auch bestanden allerdings mache ich mir so richtig sorgen um die leberwerte ich habe innerhalb 3 monate 3 mal alkohol getrunken( betriebsfeier in Weihnachten 6 Gläser a 0,2. Silvester 0,2 whisky Red Bull, dann ein Monat nix mehr getrunken danach habe ich 2×Captain morgan Dose und 3×die kleinsten Jägermeister getrunken.)

Nach genau 26 tage hatte ich die mpu .

Meine Frage ist: Falle ich durch wegen den medizinischen Teil weil ich eben nur selten trinke aber eben etwas mehr ?oder sieht man es in meine leberwerte dass ich selten trinke aber eben etwas mehr ?

2 ein halb Wochen vorher habe ich meine leberwerte beim mein Hausarzt untersuchen lassen und zwar nach dem ich die 2 Dosen und 3 Jägermeister trank und die Ergebnisse waren wie unten zu sehen.

GPT 23,GOT 21,GGT 21,alk.phosphatase 57,7.MCV 90,5.

Sind die Werte gut?

Ich will einfach nur wissen ob ich mir Sorgen machen muss oder nicht?

Ich danke euch im voraus .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?