3 Minuten sprechen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da könnte schon in der Einleitung die Rede davon sein, dass dein Abenteuer eine Besichtigungsreise zu historischen Bauwerken ist, wann sie begann, dann die Abfolge von (Ausgangspunkt) nach (erstes Ziel) mit kurzgefasster Geschichte; anschliessend nach (zweites Ziel) mit Erklärung und so weiter; als Abschluss vielleicht, dass diese Reise in X Tagen Y historische Stätten umfasst hatund eine lebendige Anschauung zum Geschichtsunterricht war. Damit sollten 3 Minuten leicht zu füllen sein. Vorher daheim probieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon die Reise an sich könnte einem Abenteuer gleich gekommen sein.

Du könntest erwähnen, was dich an dem Schloss fasziniert oder - ganz anders - was du Interessantes an zwischenmenschlichen Begebenheiten erlebt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest drauf achten dass Du in der Zeit bleibst und nicht zu schnell sprichst. Alles kann ein Abenteur sein, von daher wird Dir niemand einen Strick daraus drehen ob Du nun auf das Baujahr etc. eingehst oder nicht. Das ist wohl eher eine Hilfestellung damit Du was hast worüber Du erzählen kannst. Leg Dir erstmal grob die Sachen zurecht die Du erzählen willst und dann spiel das durch um zu sehen ob Du 3 Minuten vollbekommst. Wenn nicht ergänz einfach solange Dinge bis Du auf 3 Minuten in normalem Sprechtempo kommst ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde König Ludwig den II.erwähnen. Und den Mythos ob er ermordet wurde oder nicht. Vielleicht die Stelle erwähnen wo er im Starnberger See ertrunken ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange die Reise gedauert hat, wie die Unterkunft war, vllt noch über das Essen, Sehenswürdigkeiten auf alle Fälle, wie es sonst so war und wie die Heimreise war.

Die 3 Minuten sind echt kurz beim Erzählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?