3 Merksätze bis morgen hat jemand tipps

3 Antworten

Hmm.. sag mir mal bitte die Merksätze! ich kann immer recht gut Eselsbrücken zu iwas bauen - und dabei gilt: je verrückter und sinnloser, desto besser! ;)

zum Beispiel: zum merken der 'reihenfolge' der kirchentonarten (ionisch, dorisch, phrygisch, lydisch, mixolydisch, äolisch) hab ich folgendes gemacht: ein ion namens dora phrygt (klingt wie fügt) sich in eine lydische oder mixolydische äole ein. Ohne jeglichen sinn, aber danach konnte meine nachhilfeschülerin es sich merken (oder zur lage von -c'- in bass und violinenschlüssel: c 'strich' geht auf den strich)

Mir hat es früher immer geholfen, wenn ich die Sachen gehört habe. Also sprech es dir doch einfach auf deinen Ipod oder Pc oder so und hör es dir wieder und wieder an. So wie einen Song. Dann kannst du dir die Merksätze merken, als wären es Songtexte.

Mir persönlich hilfts so Sachen aufzuschreiben, je öfter desto besser kann ich 'se mir merken. Vor allem kurz vor'm Schlafen gehen. Und morgens steh ich dann immer n bisschen früher auf und les es mir noch 'n paar Male durch un schreib die Sachen die ich bis dahin noch nicht richtig drauf hab nochmal ab.

keine Ahnung ob dir das weiterhift :D

Was möchtest Du wissen?