<3 Meine Häsin ist schwanger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann dir die meisten Fragen jetzt auch nicht auf Anhieb beantworten. 

Jedoch solltest du nach der Geburt nicht sofort hinrennen und alles sauber machen und co. Lass den Frischlingen erstmal ihr mollig warmes Nest. Natürlich kannst du auch gucken ob alle munter sind, aber nimm sie nur im 'Notfall' hoch. Am besten lässt du ihnen erstmal ein paar Tage Zeit bis sie sowie körperlich als auch 'mental' in dieser Welt angekommen sind. 

Das war jetzt was ich so mal überall iwie aufgeschnappt habe, bitte sei mir nicht allzu böse wenn das nicht alles komplett richtig ist

Viel Glück mit den kleinen dann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zoeSantos
26.10.2016, 04:22

vieeeelen Dank 🍀

0

Es ist schon eine Weile her, seit wir Kaninchen gezüchtet haben. Normalerweise war das weiche Auspolstern des Nestes mit Haaren der letzte Schritt. Danach waren innerhalb eines Tages die Jungen da.

3 Tage hat es nie gedauert. Und Du bist sicher, dass sie wirklich trächtig ist und nicht nur "scheinschwanger"?  Das hatten wir auch einmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zoeSantos
26.10.2016, 04:22

also ich bin mir nicht 100% sicher Aber unser rammler hatte sie vor Wochen bestiegen mehrmals , und die hatte sowas noch nie Habe sie seit 3 Jahren und jetzt wo das hin kommen würde passiert es , sie baut sich ein Nest und den ich in die Nähe von Best komme quietscht sie und rennt sofort dahin

0

du solltest deine haltung überdenken, und mit deiner zibbe zum TA fahren, damit der dir die Trächtigkeit bestätigt. kann auch sein, das ein junges feststeckt und die anderen von innen verwesen... dann findest du deine zibbe demnächst tot im stall.
warum lässt du den rammler da drauf? und warum ist er nicht kastriert?
eine züchterin bist du sicher nicht, sonst wüsstest du, wie man kaninchen artgerecht hält und müsstest hier auch nicht fragen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Ganz wichtig:
an welchem Tag genau wurde sie denn gedeckt?!

3 Tage könnte schon lange sein, normalerweise wird 1-2 Tage vorher das Nest gebaut, manchmal sogar nur Stunden vorher, dann kommen die Kleinen.
Könnte sich doch um eine Scheinschwangerschaft handeln (dann verhalten sich manche ganz genau so wie bei einer echten trächtigkeit), oder aber, die Kleinen können nicht geboren werden und sterben gerade in ihr, und werden sie dann durch das Leichengift auch töten. Das passiert wenn man ohne Wissen Kaninchen vermehren will, und daher genetisch völlig unpassende Kaninchen verpaart hat -.-

Keine Ahnung warum Du ein unkastriertes Männchen hälst, und das auch noch zu eine Weibchen lässt, aber das ist grausam!! :/
Ein unkastriertes Männchen leided unter seinem Vermehrungstrieb und der Einzelhaltung, was daher Tierquälerei ist, was man durch eine Kastration und Vergesellschaftung beenden sollte. Desweiteren setzt man ohne Wissen zu Kaninchen, bzw Stammbaum und Genetik, keine Kaninchenbabys auf die Welt. Nicht nur das die krank, behindert oder tot geboten werden könnten, und/oder die Mutter dabei sterben kann, sondern, es gibt auch schon viel zu viele Kaninchen weshlab viele ihre schon verschenken weil die die nicht loswerden...

An Uhrzeiten halten die sich nicht, und, den Käfig kannst Du vorher oder nachher nicht sauber machen, da Du so ihr sicheres Gebiet zerstörst und es somit passieren könnte, das sollle sie tatsächlich gebären, die Kleinen tötet. Hinzu kommt, das man Kaninchen NICHT im Käfig hält, da viel viel zu klein. Platzmangel macht Kaninchen aggressiv (vorallem Weibhen) und manche töten dann ihren Nachwuchs.
Und, werden Kaninchen tot geboren oder nicht angenommen, dann liegt das an falscher Verpaarung (die sind krank, nicht überlebensfähig), falscher Haltung, oder, das Muttertier wurde zu schlecht gehalten/ernährt, warum sie sich nicht um sie kümmern kann...

Kaninchen tragen nach 28-32 Tagen aus. Wenn dies überschritten sein sollte, dann müsstest Du jetzt mit ihr, und ein paar Hundert Euro, in die Tierklinik fahren und die kleinen per Kaiserschnitt rausholen lassen. Ansonsten stirbt sie.

Ich hoffe aber, das es nur en Fehlalarm ist...
Ob das so ist kann man nur per Ultraschall feststellen lassen (was man eignentlich 2-3 Wochen nach Deckakt tut).

Hier mal bitte über Kaninchen, informieren (Haltung, Geburt/ Nachwuchs/ etc):

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zoeSantos
26.10.2016, 10:49

Hallo was kann ich dafür wen mein Bruder die beide raus lässt ? Ich habe ihn jetzt krastrieren lassen , Meine Hasen geht es super ok sie können nicht einfach sagen Tierquälerei die haben ein ganzen balkon , immer Auslauf gutes Futter viel Liebe Mann kann nicht einfach sagen tierquelerei wen sie überhaupt nicht wissen wie es meine Babys geht Ich sage es ja au h nicht einfach zu ihnen , sie können mal lernen netter zu werden , trz dankeschön

0
Kommentar von zoeSantos
26.10.2016, 10:51

und ich will nicht den Käfig Sauber machen ich will das Blut entfernen wen es den so ist , ich hoffe auch das es nur scheinschwanger ist ....

0

Weiblicher Hase bleibt Hase. Sonst wäre es Rammler. 
Wie auch immer, lies dir das mal durch: http://www.diebrain.de/k-nachwuchs.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zoeSantos
26.10.2016, 03:31

Ya ich weis haha Dankeschön .... 

0
Kommentar von Viowow
26.10.2016, 08:47

Dabei hat sie gar keinen Hasen, sondern Kaninchen

3

Was möchtest Du wissen?